zur Übersicht Speichern

Lange Woche der Nachhaltigkeit

von: 15.09.2020
bis: 08.10.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Sonstige

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Vom 15. September bis 8. Oktober 2020 findet die „Lange Woche der Nachhaltigkeit“ statt. Dabei sollen Möglichkeiten für nachhaltiges Handeln gezeigt werden, durch das jede und jeder einzelne aktiv werden kann. Alle Bürger/-innen sind aufgerufen, sich mit eigenen Aktionen an der Langen Woche der Nachhaltigkeit zu beteiligen. Diese können online angemeldet werden.

Die „Lange Woche der Nachhaltigkeit“ führt bestehende und neue Veranstaltungen zusammen, um die Vielfältigkeit der Angebote im Bereich Nachhaltigkeit aufzuzeigen. In den letzten drei Jahren kam ein Programm mit insgesamt 250 Veranstaltungen zustande. Neben vielen dezentralen Veranstaltungen und Aktionen im Laufe der Woche(n), wird der „Ökoaktionstag“ am 19. September 2020 auf dem Schellheimer Platz in Magdeburg-Stadtfeld der Höhepunkt sein. Thematisch ist die „Lange Woche der Nachhaltigkeit“ bei der Einordnung der Veranstaltungen an den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) der Agenda 2030 der UN ausgerichtet.

Die Idee zur „Langen Woche der Nachhaltigkeit“ stammt von einer Gruppe von Nachhaltigkeitsakteur/-innen aus Magdeburg und anderen Orten Sachsen-Anhalts. Beteiligt sind unter anderem: Biohöfegemeinschaft e.V., EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V., BUND Sachsen-Anhalt e. V., BUNDjugend Sachsen-Anhalt, Peißnitzhaus Halle, Bürgerstiftung Halle, Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt, Magdeburger Radkultur, Fridays for Future, Netzwerk Zukunft Sachsen-Anhalt e.V. sowie die Städte Halle und Magdeburg.

Anmeldungen für eigene Aktionen oder die Beteiligung am „Ökoaktionstag“ sind auf der Webseite der Aktionstage möglich.

Link zur Veranstaltung: https://www.tatenfuermorgen.de/deutsche-aktionstage-nachhaltigkeit/

Veranstalter: Netzwerk Zukunft Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltungsort:


Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Projektbüro Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit
Telefon: 030 2325626-33
aktionstage@DontReadMetatenfuermorgen.de

Schlagworte:
Nachhaltigkeit, Partizipation, Kinderbeteiligung, Jugendbeteiligung, Mitbestimmung, Umwelt, Umwelterziehung, Umweltschutz, Gemeinwesen, Gemeinwesenarbeit

Info-Pool