zur Übersicht Speichern

Kostenrecht für Beistände – Kosten im Gerichtsverfahren zur Vaterschaftsfeststellung und Unterhaltsdurchsetzung sowie in der Zwangsvollstreckung

von: 26.10.2021 10:00 Uhr
bis: 26.10.2021 16:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Andere Aufgaben

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Ziel:

Im Rahmen der Beistandschaft muss die Feststellung der Vaterschaft eingeklagt werden, wenn sie durch den Putativvater nicht freiwillig anerkannt wird. Wird der Unterhalt für das unterhaltsberechtigte Kind nicht gezahlt, müssen Auskunfts- und Unterhaltsklagen vor dem Familiengericht angestrengt werden. Nicht zuletzt die Beantragung von Zwangsvollstreckungmaßnahmen gegen den säumigen Schuldner ist integraler Bestandteil der Führung der Beistandschaft. Das Seminar behandelt das Kostenrisiko in diesen Verfahren im Rahmen der Beistandschaft.

Schwerpunkte:

  • Streitwert, Gegenstandswert und Verfahrenswert als Grundlagen der Berechnung der Kosten
  • Gerichtskosten und Auslagen des Gerichts nach GKG, FamGKG
  • Rechtsanwaltsgebühren nach RVG
  • Kostenfestsetzung: Kostengrundentscheidung und Kostenfestsetzungsbeschluss
  • Verfahrenswert und Kosten bei Vaterschaftsfeststellung und Unterhaltsverfahren nach FamGKG
  • Kosten der Zwangsvollstreckung: Vollstreckungsgericht, Gerichtsvollzieher, Grundbuchamt, Prozessgericht
  • Verfahrenskostenhilfe
  • Prozesskostenvorschuss gegen Verwandte
  • Kosten außergerichtlicher Beratung und Vertretung durch einen Rechtsanwalt und Beratungshilfe

Link zur Veranstaltung: https://www.kbw.de/seminar/kostenrecht-beistaende-vaterschaftsfeststellung-unterhaltsdurchsetzung-zwangsvollstreckung_JUB046

Veranstalter: Kommunales Bildungswerk e.V.

Veranstaltungsort:
Wird bekanntgegeben
10365 Berlin

Kontakt zum Veranstalter:
Zentrale
Telefon: 030 293350-0
info@DontReadMekbw.de

Schlagworte:
Beistandschaft, Jugendamt, Unterhalt, Vaterschaft, Zwangsvollstreckung

Info-Pool