zur Übersicht Speichern

Konzepte der erzieherischen Hilfen in Österreich und Ungarn

von: 07.05.2018
bis: 11.05.2018

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Veranstaltungsart: Weiterbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Studienreise nach Österreich und Ungarn | Kooperation mit der FICE Austria

Der Austausch zwischen Fachkräften aus Wissenschaft und Praxis über Konzepte der Hilfen zur Erziehung ist für die Weiterentwicklung der erzieherischen Hilfen von besonderer Bedeutung.

Dabei stellt der internationale Austausch einen besonders großen Erfahrungs- und Austauschraum für Fachkräfte bereit, um gemeinsam über ganz unterschiedliche Zugänge zu erzieherischen Hilfen nachzudenken und verschiedene Konzepte zu diskutieren.

Mit dem Ziel den internationalen Fachaustausch zu befördern, veranstaltet die IGfH eine Studienreise in die beiden Länder Österreich und Ungarn. Hier wollen wir uns gemeinsam mit unseren österreichischen und ungarischen Kolleg_innen dem Thema „Konzepte der erzieherischen Hilfen“ zuwenden.

Es wird einen intensiven fachlichen Austausch mit Kolleg_innen aus Wien und Ungarn geben.

Link zur Veranstaltung: https://www.igfh.de/cms/veranstaltung/praxisforum/konzepte-der-erzieherischen-hilfen-%C3%B6sterreich-und-ungarn

Veranstalter: Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen - Sektion Deutschland der Fédération Internationale des Communautés Educatives (FICE) e.V.

Veranstaltungsort:
Wien
1010 Wien

Kontakt zum Veranstalter:
Stefan Wedermann
Telefon: 069/633986 13
stefan.wedermann@DontReadMeigfh.de

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Schlagworte:
Fachkräfteaustausch, Hilfen zur Erziehung, Internationale Zusammenarbeit, Österreich, Ungarn

Info-Pool