zur Übersicht Speichern

Kongress Armut und Gesundheit 2019: POLITIK MACHT GESUNDHEIT

von: 14.03.2019 08:30 Uhr
bis: 15.03.2019 17:00 Uhr

Veranstaltungsart: Kongress

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Am 14. und 15. März 2019 findet an der Technischen Universität Berlin der 24. Kongress Armut und Gesundheit statt. Auch im kommenden Jahr werden zum größten in Deutschland stattfindenden Public Health-Kongress mehr als 2000 Teilnehmende erwartet.


Unter dem Motto „POLITIK MACHT GESUNDHEIT“ wird der Health in All Policies-Ansatz (HiAP) weiterdiskutiert. Das Motto enthält bewusst zwei Lesarten: Zum einen ist Gesundheit immer auch eine Frage des politischen Willens (‚Politik macht Gesundheit`), zum anderen stellt Politik ein ständiges Ringen um Macht zwischen konkurrierenden Interessen dar (‚Politik Macht Gesundheit‘). Veranstaltet wird der Kongress Armut und Gesundheit von Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V. und zahlreichen Partnern.


Weitere Informationen gibt es unter www.armut-und-gesundheit.de.

Link zur Veranstaltung: www.armut-und-gesundheit.de

Veranstalter: Gesundheit Berlin-Brandenburg e.V: und zahlreiche Partner

Veranstaltungsort:
Technische Universität Berlin
10623 Berlin
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Kongress-Team
Telefon: 030 44 31 90 72
kongress@DontReadMegesundheitbb.de

Schlagworte:
Armut, Armutsbekämpfung, Chancengerechtigkeit, Chancengleichheit, Gesundheit, Gesundheitsförderung, Gesundheitspolitik, Prävention

Info-Pool