zur Übersicht Speichern

Kindeswohlgefährdung interdisziplinär vorbeugen – Aufbau einer Kooperation zwischen Jugendhilfe und Schule

von: 01.12.2021 10:00 Uhr
bis: 01.12.2021 10:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Ziel:

Ziel des Seminars ist es, Möglichkeiten zur effektiven Zusammenarbeit und zum erfolgreichen Austausch der Institutionen Jugendhilfe und Schule zu erarbeiten, um gemeinsam gezielt Kindeswohlgefährdung vorzubeugen. Dies kann Gefährdungen sowie der Verwahrlosung von Kindern und Jugendlichen entscheidend entgegenwirken und Familien in bedrohlichen Lebenslagen unterstützen.

Schwerpunkte:

• Voraussetzungen und Bedingungen einer erfolgreichen Kooperation

• Förderung gegenseitiger Anerkennung und Akzeptanz der Professionen

• Erarbeitung und Diskussion möglicher Formen von Kooperation im Falle von Kindeswohlgefährdung

• Datenschutzrechtliche Bestimmungen und Gestaltung des Informationsaustauschs

Link zur Veranstaltung: https://www.kbw.de/seminar/kindeswohlgefaehrdung-schule-vs-jugendhilfe_JUA092

Veranstalter: Kommunales Bildungswerk e.V.

Veranstaltungsort:
Hybrid-Seminar (Zoom)
10365 Berlin

Kontakt zum Veranstalter:
Zentrale
Telefon: 030 293350-0
info@DontReadMekbw.de

Schlagworte:
Interdisziplinarität, Jugendhilfe, Kindeswohlgefährdung, Schule, Sozialpädagogik

Info-Pool