zur Übersicht Speichern

Kinderhandel und Ausbeutung im Migrations- und Asylkontext

von: 03.06.2020 10:00 Uhr
bis: 03.06.2020 11:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendschutz

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Kinderhandel und Ausbeutung im Migrations- und Asylkontext – (Un)begleitete Minderjährige als Betroffene in Ausbeutungsstrukturen erkennen und reagieren

Das Webinar für Jugendämter, Kinder- und Jugendhilfe, Vormünder, Polizei, BAMF u.w. vermittelt grundlegendes Wissen zu Handel mit Kindern und den Betroffenen. Sie lernen, welche Anzeichen es für Handel mit und Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen gibt und wie Sie Betroffene erkennen können. Außerdem beleuchtet werden spezielle Phänomene des Menschenhandels und besondere Vulnerabilitäten im Migrations- und Asylkontext sowie die aufenthalts- und asylrechtliche Relevanz von Menschenhandel.

Anmeldung unter register.gotowebinar.com/register/8355073817763134223

Weitere Informationen unter ecpat.de/fortbildungen-termine/

Link zur Veranstaltung: https://ecpat.de/fortbildungen-termine/#webinare

Veranstalter: ECPAT Deutschland e. V.

Veranstaltungsort:
Alfred-Döblin-Platz 1
79100 Freiburg im Breisgau

Kontakt zum Veranstalter:
Marilena Müller
m.müller@DontReadMeecpat.de

Schlagworte:
Asyl, Kinderhandel, Kinderschutz, Migration, Asylrecht, Gerechtigkeit, Grundrechte, Kinderrechte

Info-Pool