zur Übersicht Speichern

Kaffeerunden: Mit Digitalität ins Neue Jahr! – Urheberrecht

von: 03.02.2022 15:30 Uhr
bis: 03.02.2022 17:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Sonstige

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Digitalität ist nicht nur eine fachliche und strukturelle Herausforderung für die Träger Kultureller Bildung, sondern auch eine politische Gestaltungsaufgabe. Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) lädt haupt- und ehrenamtliche Vertreter*innen aus den Verbänden der Kulturellen Bildung und Jugendarbeit zu einer Veranstaltungsreihe – zu digitalen Kaffeerunden – ein, um dieses Schnittfeld von Praxis und politischen Rahmenbedingungen der Digitalität kennenzulernen und zu beleuchten sowie um bessere politische Voraussetzungen für pädagogisches Handeln schaffen zu können.

Urheberrecht??? Netzpolitik?? ePartizipation? Puh. Nehmen wir uns doch einfach Zeit und machen wir uns einen Kaffee. Um dann in Ruhe und mit Elan diese Themen zur Digitalität anzugehen.

In dieser digitalen Veranstaltungsreihe nutzen wir den Schwung zum Jahresstart, um miteinander auszutauschen, welche Ideen und Antworten wir zu diesen Themen finden können. Mit dem Ziel, dass die Kulturelle Bildung an diesen Stellen Digitalität weiterdenken und auch politisch mitgestalten kann.

In einer entspannten Atmosphäre entstehen die besten Ideen, deswegen treffen wir uns, wenn auch digital, bei Kaffee und Kuchen − oder vergleichbarem. Nach pointierten Inputs von Expert*innen der Themen steigen wir in ein Gespräch rund um gemeinsame Gestaltungsmöglichkeiten für die Zukunft ein.

Urheberrecht

Auch nach (oder gerade durch) zahlreichen Reformen des Urheberrechts scheinen sich die digitale Netzkultur gerade von Kindern und Jugendlichen und das Urheberrecht diametral gegenüberzustehen. Was ist der Status Quo nach der jüngsten Urheberrechtsreform? Wie praktikabel und sicher ist es bezüglich nicht-schulischer Bildungskontexte? Und vor allem: Welche Optionen existieren, damit alltagsnahes, kreatives Handeln mit Remixes und Mashups ermöglicht wird?

Mit:

  • Dr. Georg Fischer, Soziologe und Journalist mit Schwerpunkt Urheberrecht, Redakteur bei iRights.info
  • Dr. Andreas Osterroth, Lehrkraft und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Koblenz-Landau, Kultur- und Sozialwissenschaften, Institut für Germanistik

Moderation: Dr. Eike Rösch, Medienpädagoge und Jugendarbeiter, Radarstation, Zürich

Weitere Themen in der Reihe „Kaffeerunden: Mit Digitalität ins Neue Jahr!“:

ePartizipation: 17. Februar 2022, 15.30 bis 17.00 Uhr, online (Zoom)

Mit:

  • Katharina Bluhm, Referentin für Medienpädagogik, Jugendarbeit und Partizipation, Bildungsstätte Schabernack e. V./Güstrow; Julian Kulasza, Referent – Bildung in der digitalen Welt, KMK Sekretariat/Berlin

Netzpolitik: Termin N.N.

Link zur Veranstaltung: https://www.bkj.de/termin/kaffeerunden-mit-digitalitaet-ins-neue-jahr-urheberrecht/

Veranstalter: Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ)

Veranstaltungsort:
Online via Zoom

Kontakt zum Veranstalter:
info@DontReadMebkj.de

Schlagworte:
Kreativität, Recht, Digitalisierung

Info-Pool