zur Übersicht Speichern

Junge Geflüchtete im Übergang gut begleiten

von: 18.06.2019
bis: 19.06.2019

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Eine Kooperation mit dem Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (BumF):


Alle jungen Menschen aus der stationären Jugendhilfe stehen beim Hilfeende vor vielfältigen Herausforderungen. Dies gilt in besonderer Weise für junge Geflüchtete: Veränderte, z.T. nicht aufeinander abgestimmte rechtliche Rahmenbedingungen, Zurechtfinden in gesellschaftlich neuen Kontexten, in der eigenen Wohnung ankommen und in der Unsicherheit eine eigene – wenn auch kurzfristigere – Lebensperspektive entwickeln und verfolgen. Die oft abrupte rechtswidrige Hilfebeendigung nach dem 18. Lebensjahr kann die jungen Geflüchteten in eine krisenhafte Situation bringen.


Themen der Fortbildung sind u.a.:


  • Überblick über die verschiedenen rechtlichen Rahmenbedingungen.
  • Parteilich Zukunftsperspektiven mit den jungen Menschen entwickeln – auch im Hinblick auf aufenthaltssichernde Schritte.
  • Lebensunterhaltssicherung: Welche Leistungssysteme sind nach der Jugendhilfe für die jungen Menschen zuständig? Wie stellt man wo Anträge?
  • Schule erfolgreich abschließen und Zugänge zu Ausbildung und Arbeit gestalten.


Die Fortbildung bietet Zeiträume für kollegiale Fachaustausche für Mitarbeiter_innen. Grundlagen im Asyl- und Aufenthaltsrecht sowie SGB VIII werden vorausgesetzt.


Zielgruppe: Fach- und Leitungskräfte der stationären Jugendhilfe – außer Inobhutnahme-Einrichtungen, Jugendämtern sowie angrenzender Leistungssysteme wie SGB II, III, SGB XII

Link zur Veranstaltung: https://www.igfh.de/cms/veranstaltung/fortbildung/junge-gefl%C3%BCchtete-im-%C3%BCbergang-gut-begleiten

Veranstalter: Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen - Sektion Deutschland der Fédération Internationale des Communautés Educatives (FICE) e.V.

Veranstaltungsort:
Frankfurt am Main
60486 Frankfurt am Main

Kontakt zum Veranstalter:
Stefan Wedermann
Telefon: 069/633986 13
stefan.wedermann@DontReadMeigfh.de

Schlagworte:
Fachkräfteaustausch, Hilfen zur Erziehung, Übergang, Care Leaver, Ausbildung, Flüchtling, Jugendhilfe, Übergangsbewältigung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Info-Pool