zur Übersicht Speichern

Grundkurs Geschichten erzählen

von: 30.11.2020
bis: 04.12.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Wie Sie Zuhörer*innen in Ihren Bann ziehen

Beim freien Erzählen vor Zuhörer*innen geht es nicht nur um nachvollziehbare Erzählstrukturen, sondern vor allem um das bildhafte Erzählen und die persönliche Verbindung zur Geschichte. In diesem Grundkurs lernen Sie, wie Sie mit viel Fantasie und einer gelungenen Präsentation Geschichten frei erzählen. Neben Kenntnissen zu Erzählstrukturen und Motiven vermittelt der Kurs Improvisationstechniken und zeigt Ihnen, wie Sie Geschichten mit stimmlichen und nonverbalen Mitteln lebhaft an die Zuhörer*innen bringen.

Schwerpunkte

  • Geschichtenanalyse und -vorbereitung
  • Emotionale Verbindung von Erzähler*in und Geschichte
  • Präsentation und Körpersprache
  • Verbildlichen statt Erzählen – die Atmosphäre in einer Geschichte
  • Erzählen aus verschiedenen Perspektiven

Hinweis

Beginn der vierwöchigen Qualifizierung „Geschichten erzählen“. Der Kurs wird für die Fortbildung „Geschichten erzählen“ und die Qualifizierung „Literaturpädagogik“ anerkannt und vom Bundesverband Leseförderung mit 40 UE angerechnet (BVL-Modul 2 und 4).

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/L254

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191/794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Literatur, Weiterbildung, Geschichte, Sprache, Kreativität, Kreativitätsförderung, Methodenkompetenz, Erlebnispädagogik, Abenteuerpädagogik

Info-Pool