zur Übersicht Speichern

Gewaltfreie Kommunikation

von: 16.05.2019 09:30 Uhr
bis: 17.05.2019 17:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bayern

Kurzbeschreibung:

Gewalt im Umgang mit uns selbst und anderen Menschen hat viele Gesichter! Wir kommunizieren mit Kindern und Jugendlichen oft unwissend „gewalttätig“, da wir es nicht anders gelernt haben. Gewaltfreie Kommunikation fängt bei uns Fachkräften an, hört jedoch dort nicht auf. Wir sind Vorbild für andere, müssen uns gleichzeitig vor Gewalt und Burnout schützen und haben außerdem den Anspruch achtsam mit den Kindern und Jugendlichen umzugehen. Kinder und Jugendliche aus der Jugendhilfe haben vor allem gelernt, das „System Familie“ mit ihrem Verhalten erhalten zu wollen und andere Bedürfnisse zu erfüllen. Eigene Gefühle wahrzunehmen fällt ihnen oft schwer. Das Seminar vermittelt die Grundlagen der GFK und bietet konkretes Handwerkzeug. Die Teilnehmenden lernen/vertiefen den achtsamen Umgang mit sich selbst, Gewalt vorzubeugen und deeskalierend bei Konflikten zu agieren, sich gut abzugrenzen und mit Kindern und Jugendlichen bedürfnisorientiert zu arbeiten. Denn: GFK ist kraftvoll, herzlich und voller Respekt und hat nichts mit „lieb sein, Biss verlieren oder Selbstlosigkeit“ zu tun.

 

Leitung: Margit List, Dipl. Sozialpädagogin (FH), Kommunikationstrainerin und Coach

Kosten: 195 €

Veranstalter: Kontakt- und Informationsstelle der IMMA e.V.

Veranstaltungsort:
Humboldstr. 18
81543 München
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Belinda Streuer
Telefon: 089 309041521
kontakt.informationsstelle@DontReadMeimma.de

Schlagworte:
Fortbildung, Handlungskompetenz, Aggression, Kommunikation, Kinder- und Jugendarbeit, Abweichendes Verhalten, Alltagsbewältigung, Gewalt, Konfliktmanagement, Sozialpädagogische Familienhilfe

Info-Pool