zur Übersicht Speichern

Gelassen und kraftvoll im Beruf Burnoutprävention durch gelungene Selbstfürsorge für BeraterInnen/TherapeutInnen in psychosozialen Arbeitsfeldern

von: 25.10.2018 10:00 Uhr
bis: 26.10.2018 17:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Andere Aufgaben
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kindertagesbetreuung
  • Hilfen zur Erziehung

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

In diesem Seminar liegt der Schwerpunkt auf der Praxisorientierung einer achtsamen und wirkungsvollen Selbstfürsorge.


In den psychosozialen Arbeitsfeldern, die mit einer besonderen Belastung einhergehen, sind häufig besonders engagierte Menschen tätig. Sie unterliegen aufgrund der Herausforderungen jedoch einem hohen Risiko sich zu verausgaben und zu erschöpfen. Themen wie Sucht, Gewalt, Vernachlässigung und/oder der Umgang mit traumatisierten Menschen in schwierigen Lebenssituationen können sich auf Dauer auf die Gesundheit auswirken.


Um dem inneren „Ausbrennen“ entgegenzuwirken ist es hilfreich, mit den eigenen Kräften zu haushalten und langfristig wirksame Selbstfürsorge zu betreiben. Wohlbefinden bei „Helfenden“ wirkt sich positiv auf alle Arbeitsbereiche aus und stärkt auf Dauer die eigene Gesundheit.


Inhalte der Fortbildung sind das individuelle Ausbalancieren zwischen den Anforderungen im Beruf, eigenen Ansprüchen und persönlichen Bedürfnissen.


Mit praktischen Methoden aus der systemischen, der körper- als auch der traumazentrierten Arbeit erweitern wir das Spektrum effizienter Maßnahmen für die eigene Selbstfürsorge im Alltag. Darüber hinaus gibt es Leichtigkeit, Humor und hilfreiche Informationen zum Thema Stressbewältigung.Zudem wird mit Hilfe von Achtsamkeits- und Entspannungsübungen der eigene Energiehaushalt in den 2 Seminartagen wieder ausreichend aufgeladen.



Ziel des Seminars ist es, ausreichend Kraft zu schöpfen und entspannen zu können, damit die Freude am Leben und am Umgang mit Menschen erhalten bleibt.

Link zur Veranstaltung: https://www.frauenberatungsstellen-nrw.de/node/150

Veranstalter: Die Akademie der autonomen Frauenberatungsstellen NRW

Veranstaltungsort:
Planckstr. 66a
45147 Essen
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Martina Schmitz und Marianne Wüstefeld
akademie@DontReadMefrauenberatungsstellen-nrw.de

Schlagworte:
Burnout-Syndrom, Gesundheit, Prävention, Berufliche Bildung, Methodenkompetenz, Methode

Info-Pool