zur Übersicht Speichern

Frei erfunden!

von: 04.03.2020
bis: 06.03.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Geschichten aus dem Stegreif erzählen

Gleichzeitig erfinden und frei erzählen – wie das geht, lernen Sie in diesem Kurs. Spielerisch erkunden Sie Ihre Fantasie, mal basierend auf Fakten, mal auf Erfahrungen, mal auf Hirngespinsten. Womit beginnen Sie Ihre Geschichte und wie bringen Sie sie zu Ende? Wie entwickeln Sie spannende Figuren? Und wie finden Sie Ideen für eine schöne Geschichte und schaffen es auch, diese Ideen beim Erzählen zusammenzubringen? Sie probieren aus, scheitern, improvisieren und erzählen – was am Ende bleibt, ist ein Koffer voller Geschichten und Methoden, um frei zu fabulieren.

Hinweis

Der Kurs wird für die Qualifizierung „Literaturpädagogik“ und die Fortbildung „Geschichten erzählen“ anerkannt und wird vom Bundesverband Leseförderung mit 20 UE angerechnet (BVL-Module 2 und 4).

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/L239

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191/794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Jugendliteratur, Literatur, Weiterbildung, Kreativität, Kreativitätsförderung, Non-formales Lernen, Erlebnispädagogik, Ästhetische Bildung, Außerschulische Bildung

Info-Pool