zur Übersicht Speichern

Fortbildung zu den Aufgabengebieten der Wirtschaftlichen Jugendhilfe – Einführung

von: 28.09.2020 10:30 Uhr
bis: 29.10.2020 16:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Andere Aufgaben
  • Jugendsozialarbeit

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Fortbildung für Fachkräfte der Wirtschaftlichen Jugendhilfe

Das Seminar gibt eine grundlegende Einführung in die für Fachkräfte der Wirtschaftlichen Jugendhilfe aktuellen rechtlichen Vorschriften und befähigt zu einer fachgerechten und effektiven Fallbearbeitung und Aktenführung.

Schwerpunkte der Fortbildung sind ua:

  • Überblick über Leistungen nach §§ 27 ff. SGB VIII und Voraussetzungen
  • Zusammenarbeit mit dem Sozialen Dienst
  • effektive Aktenführung
  • Sicherstellung der Leistungsgewährung, insbesondere:
    - Pflegegeldgewährung nach § 39 SGB VIII
    - finanzielle Abwicklung mit den Einrichtungen
    - Krankenhilfe
  • sachliche Zuständigkeit (§ 10 SGB VIII)
  • Prüfung der örtlichen Zuständigkeit (§§ 86 ff. SGB VIII)
  • Abgabe und Übernahme von Jugendhilfefällen
  • Kostenerstattungsansprüche (§§ 89 ff. SGB VIII)
  • Grundlagen der Kostenbeitragsberechnung nach §§ 91 ff. SGB VIII.

Fragestellungen und Fallkonstellationen können unter veranstaltungen@dijuf.de vorab beim DIJuF eingereicht werden.

Referentin: Anna Sitner, (Assessorin/Volljuristin), Mitarbeiterin des StJA Meckenheim und Gutachterin für das DIJuF

Link zur Veranstaltung: https://www.dijuf.de/fb-wjh-ef-09-2020.html

Weitere Informationen zur Veranstaltung: PDF Download

Veranstalter: Deutsches Institut für Jugendhilfe und Familienrecht e. V. (DIJuF)

Veranstaltungsort:
Midori – the green guesthouse, Friedrich-Ebert-Str. 4,
69221 Dossenheim/Heidelberg

Kontakt zum Veranstalter:
Milad Bisso
bisso@DontReadMedijuf.de

Schlagworte:
Jugendhilfe, Kosten, Krankenhilfe, Pflegegeld, Zuständigkeit, SGB VIII - Sozialgesetzbuch Achtes Buch, Fortbildung, Hilfeleistung

Info-Pool