zur Übersicht Speichern

Fit für den ASD: Rechtsfragen vom Antrag auf Hilfe zur Erziehung über die Hilfeplanung bis zum Auftreten vor dem Familiengericht

von: 21.10.2021 09:00 Uhr
bis: 22.10.2021 14:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung
  • Andere Aufgaben

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Ziel:

Ziel des Seminars ist es, anhand zahlreicher Fälle und aktueller Gerichtsentscheidungen eingehend die Problemfelder zu besprechen, die von den Teilnehmern im Berufsalltag immer wieder gelöst werden müssen. Rechtsfragen spielen im Alltag der Sozialen Dienste oft eine große Rolle und unbestritten sind entsprechende Kenntnisse überaus hilfreich. Dabei sind rechtliche Überlegungen durchaus nicht trocken und/oder unverständlich.

Schwerpunkte:

  • (All-?)Zuständigkeit des Jugendamtes (§ 10 SGB VIII; nicht §§ 86 f. SGB VIII)
  • Die allgemeinen sowie einzelnen Voraussetzungen einer Hilfe zur Erziehung (§§ 27ff. SGB VIII)
  • Das Hilfeplanverfahren nach § 36 SGB VIII
  • Der „Antrag" nach § 8a SGB VIII/§ 1666 BGB an das Familiengericht
  • Selbstbewusstes Auftreten vor dem Familiengericht
  • Die Beschwerde gegen Beschlüsse des Familiengerichts

Link zur Veranstaltung: https://www.kbw.de/seminar/jugendamt-rechtsgrundlagen_JUE012

Veranstalter: Kommunales Bildungswerk e.V.

Veranstaltungsort:
Online-Seminar (Zoom)
10365 Berlin

Kontakt zum Veranstalter:
Zentrale
Telefon: 030 293350-0
info@DontReadMekbw.de

Schlagworte:
Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD), Erziehungshilfe, Familiengericht, Hilfeplan

Info-Pool