zur Übersicht Speichern

FGM (weibliche Beschneidung). Beratung und Begleitung von Mädchen und Frauen, die von FGM betroffen oder bedroht sind.

von: 21.10.2019 13:30 Uhr
bis: 21.10.2019 17:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kindertagesbetreuung
  • Andere Aufgaben
  • Hilfen zur Erziehung

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

FGM – ein Thema, das Betroffenheit und Unsicherheit auslöst. Auf Grund der Migrationsbewegung werden zunehmend Fachfrauen* und -männer* mit dem Thema befasst. Daher bieten wir diesen Vortrag mit anschließender Fallarbeit zu dem brisanten Thema an.

Inhalte:

  • Klassifikation von FGM
  • Verbreitungsgebiete
  • Hintergründe und Mythen
  • Gesundheitliche Folgen auf somatischer und psychosomatischer Ebene
  • Einblicke in die Beratungs- und Präventionspraxis von Wüstenrose
  • Möglichkeiten der Unterstützung an Hand von Ihren Fällen

Leitung: Dajana Vujinovic, Sozialpädagogin M.A., Wüstenrose IMMA e.V.

Kosten: 25 €

Veranstalter: Kontakt- und Informationsstelle der IMMA e.V. in Kooperation mit Wüstenrose - Fachstelle für Zwangsheirat/FGM der IMMA e.V.

Veranstaltungsort:
Humboldtstr. 18
81543 München
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Belinda Streuer
Telefon: 089309041521
kontakt.informationsstelle@DontReadMeimma.de

Schlagworte:
Asyl, Gewalt gegen Frauen, Gewalt gegen Kinder, Kinder- und Jugendschutz, Mädchen, Mädchenarbeit, Beschneidung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, Fortbildung, Bayern

Info-Pool