zur Übersicht Speichern

EREV-Forum Personal- und Organisationsentwicklung "Was MACHT Führung aus?

von: 24.09.2019 14:00 Uhr
bis: 26.09.2019 12:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung

Veranstaltungsart: Tagung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Was MACHT Führung aus? Dies ist die zentrale Frage des diesjährigen Forums Personal- und Organisationsentwicklung in Wittenberg. Der Duden definiert MACHT als »Gesamtheit der Mittel und Kräfte, die jemandem oder einer Sache andern gegenüber zur Verfügung stehen«. Jeder Mensch hat Erfahrungen mit Macht, aber in der vollen Breite der Machtphänomene wird es den wenigsten Menschen bewusst. Im Forum soll es darum gehen, sich mit dem Phänomen der MACHT auseinanderzusetzen. Eine zentrale Rolle spielen dabei Konflikte, die Art ihrer Handhabung und die Frage, wer in welcher Weise Macht ausübt oder konstruktiv Einfluss nimmt.

Bei Führung geht es um Verhaltensbeeinflussung durch das eigene Verhalten, Einsicht und Konsequenzen. Die Stärke der Verhaltensbeeinflussung wird durch die vorhandene Macht (und Vertrauen) bestimmt. Eine mögliche Form von Führung kann die Dialogische Führung sein.

Dialogische Führung ist Teil einer Unternehmenskultur, in der die Eigenständigkeit der Einzelnen aufgenommen und zugleich gefördert wird. Dies ermöglicht geistige Produktivität und regt die Beteiligten zur Selbstführung an. Wie das geschehen kann, erklären die vier Dialogischen Prozesse. Diese Prozesse gründen auf individueller Aufmerksamkeits- und Gestaltungsbemühung. Sie sind keine Strukturvorgaben oder Verfahrensmuster, die man vorab definieren und dann »einführen« könnte. Sie setzen vielmehr die aktuelle Einsicht und den Willen der Beteiligten voraus. Neben diesem Vortrag wird es ein weiteres Referat zum Thema Führung und konsequentes Ressourcendenken geben. Das Zürcher Ressoucenmodell zeigt Wege auf, wie die inneren motivierenden und handlungssteuernden Ressourcen zur Herstellung des psychobiologischen Wohlbefindens aufgespürt und zielgerichtet in Handlung umgesetzt werden können.

In aller Regel müssen Führungskräfte, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben wollen, rasch, innovativ und kompetent auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren. In diesem Forum soll es auch um die Prinzipien agiler Führung gehen. Agil – das bedeutet, flexibel und dynamisch auf Rahmenbedingungen zu reagieren, die permanent im Fluss sind. In einem Vortag soll es darum gehen, welchen Mehrwert die Übertragung agiler Prinzipien auf Führung hat.

In dem letzten Referat wird es um die Weiterentwicklung der Kinder- und Jugendhilfe gehen und welchen Stand der breit aufgestellte Dialog mit Akteuren aus Wissenschaft und Praxis der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Behindertenhilfe und den Ländern und Kommunen hat.

Link zur Veranstaltung: https://www.erev.de/files/falter_2019-68.pdf

Weitere Informationen zur Veranstaltung: EREV-Forum Personal- und Organisationsentwicklung "Was MACHT Führung aus?"

Veranstalter: Evangelischer Erziehungsverband e.V.

Veranstaltungsort:
Neustraße 7 – 10, 06886 Lutherstadt Wittenberg
06886 Lutherstadt Wittenberg

Kontakt zum Veranstalter:
Petra Wittschorek
Telefon: 0511 / 390881 - 15
p.wittschorek@DontReadMeerev.de

Schlagworte:
Dialog, Führungsstil, Macht, Management, SGB VIII - Reform

Info-Pool