zur Übersicht Speichern

EREV-Fachtag: Basiswissen zu Aufsichtspflicht, Haftung und Garantenstellung

von: 16.09.2020 10:00 Uhr
bis: 16.09.2020 16:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Hilfen zur Erziehung
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Kindertagesbetreuung

Veranstaltungsart: Tagung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Aufsichtspflicht, Haftung und Garantenstellung – das sind Begriffe, die selbst für erfahrene Sozialarbeiterinnen oder Erzieher mit Vorurteilen besetzt sind.

Solide Rechtskenntnisse gehören zu den Merkmalen der Fachlichkeit im Sinne von § 72 SGB VIII. Sie werden in diesem Fachtag vertieft oder wieder aufgefrischt. Dabei stehen Fragen aus dem Alltag der Erziehungshilfen im Mittelpunkt.

So zum Beispiel:

• Wer haftet im Ernstfall?

• Ist schon die bloße Aufsichtspflichtverletzung strafbar?

• Ist eine Überwachung von Aufsichtspflichtigen »auf Schritt und Tritt« erforderlich sowie zulässig?

• Kann die Familienhelferin eines freien Trägers trotz einer von ihr begangenen Aufsichtspflichtverletzung von ihrem Anstellungsträger die Freistellung vom Schadensersatz verlangen?

Sie erhalten jeweils zusätzlich ein Exemplar des EREV-Themenhefts »Basiswissen Aufsichtspflicht« TPJ Nr. 25, das mit dem Fachtag korrespondiert. Die Referentinnen sind Autorinnen dieses Fachbuchs.

Link zur Veranstaltung: https://www.erev.de/files/falter_ahg_2020-61.pdf

Weitere Informationen zur Veranstaltung: EREV-Fachtag "Aufsichtspflicht, Haftung und Garantenstellung in der Kinder- und Jugendhilfe"

Veranstalter: Evangelischer Erziehungsverband e.V.

Veranstaltungsort:
Wilhelmshöher Allee 330 , 34131 Kassel
34131 Kassel

Kontakt zum Veranstalter:
Annette Bremeyer
Telefon: 0511 / 390881 - 14
a.bremeyer@DontReadMeerev.de

Schlagworte:
Haftung, Kinderschutz, Aufsichtspflicht, Kinder- und Jugendhilfe, Strafrecht

Info-Pool