zur Übersicht Speichern

Elterngeldsachbearbeitung – das Sozialverwaltungsverfahren nach SGB I und SGB X als Arbeitsgrundlage

von: 29.11.2021 10:00 Uhr
bis: 29.11.2021 16:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Förderung der Erziehung in der Familie

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Ziel:

Ziel des Seminars ist die Vermittlung der für die Elterngeldsachbearbeitung notwendigen Kenntnisse des Sozialverwaltungsverfahrens. Bei der Durchführung des Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetzes (BEEG) sind die allgemeinen und verfahrensrechtlichen Regelungen von SGB I und SGB X anzuwenden. Die Inhalte des Seminars werden auf die Bestimmungen des BEEG und dessen Vorgaben ausgerichtet, sodass den Teilnehmern ein direkter Bezug zum Thema Elterngeld aufgezeigt wird.

Schwerpunkte:

• Überblick über die Aufgaben des Sozialgesetzbuches, Sozialleistungen und Sozialträger

• Örtliche Zuständigkeit der Elterngeldstellen, Anspruchsberechtigte/persönliche Anspruchsvoraussetzungen

• Sachverhaltsaufklärung im BEEG - Mitwirkung des Leistungsberechtigten, Folgen fehlender Mitwirkung

• Verfahrensgrundsätze - Begriff des Verwaltungsverfahrens, Beteiligte, Anhörung

• Begriff des Verwaltungsaktes, Nebenbestimmungen des Verwaltungsaktes (Vorläufigkeit und Widerrufsvorbehalt im BEEG-Bescheid)

• Bestandskraft des Verwaltungsaktes (insbesondere Erstattung zu Unrecht erbrachter BEEG-Leistungen nach §§ 44 - 48 SGB X)

Link zur Veranstaltung: https://www.kbw.de/seminar/elterngeld-grundlagen-sgb-i-sgb-x_JUD009

Veranstalter: Kommunales Bildungswerk e.V.

Veranstaltungsort:
Hybrid-Seminar (Zoom)
10365 Berlin

Kontakt zum Veranstalter:
Zentrale
Telefon: 030 293350-0
info@DontReadMekbw.de

Schlagworte:
Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz, Elterngeld, Sozialverwaltung