zur Übersicht Speichern

Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII

von: 16.05.2019 09:30 Uhr
bis: 16.05.2019 15:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Hilfen zur Erziehung
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Lokal, Brandenburg

Kurzbeschreibung:

In diesem Seminar werden die komplexen Regeln der Eingliederungshilfe nach § 35a SGB VIII praxisnah behandelt und im Zusammenhang mit den Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz betrachtet. Die Eingliederungshilfen nach dem SGB VIII werden in Abgrenzung zu Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten durch Schule und andere Sozialleistungsträger rechtlich einsortiert, das Verfahren im Jugendamt erörtert und auf die Möglichkeiten der Durchsetzung von Rechtsansprüchen eingegangen. Dabei werden u.a. folgende Fragen behandelt:

  • Wer kann die Zugehörigkeit zum Personenkreis des § 35a SGB VIII feststellen?
  • Was kann oder muss das Jugendamt akzeptieren?
  • Welche Vor- oder Nachteile hat die Zugehörigkeit zum § 35a SGB VIII?
  • Welche Auswirkungen hat haben die verschiedenen Reformstufen des BTHG auf die Kinder- und Jugendhilfe?

Schwerpunkte:

  • Definitionen (drohender) Behinderung
  • Anspruchsinhaber/Leistungsberechtigte
  • Anforderungen an die Antragsstellung
  • Leistungsbewilligung
  • Umfang der Leistung
  • Schulische Hilfe durch die Jugendhilfe (Schulbegleitung)
  • Hilfeplanung/Teilhabeplanung
  • Bedarfsermittlung (mit oder ohne ICF)
  • Zuständigkeiten und Zuständigkeitsklärung
  • Schnittstellenprobleme
  • Prüfung im Rahmen des § 10 SGB VIII: Vorrang-Nachrang-Verhältnis
  • BTHG-Struktur und wesentliche Änderungsschritte (Überblick)
  • BTHG im Verhältnis zum SGB VIII: Was hat sich geändert, was ändert sich im Jugendhilferecht 2020?

Ziele:

Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen der Eingliederungshilfe nach dem SGB VIII. Der Praxisbezug wird durch etliche Fallbeispiele hergestellt, für die die Teilnehmenden selbst Lösungen erarbeiten, um das gelernte später auch im Alltag anwenden zu können.

Zielgruppe:

Fachkräfte und Leitungskräfte freier Träger der Jugendhilfe

Link zur Veranstaltung: https://vpk-brb.de/Fobi35a

Weitere Informationen zur Veranstaltung: PDF Download

Veranstalter: VPK Landesverband Brandenburg e.V.

Veranstaltungsort:
Hoffbauer Tagungsraum - Herrmannswerder 23
14473 Potsdam
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Robert Kühr
Telefon: 0331 / 24 34 76 51
office@DontReadMevpk-brb.de

Schlagworte:
Behinderung, Eingliederungshilfe, Bundesteilhabegesetz (BTHG)

Info-Pool