zur Übersicht Speichern

Dreiteiliger Qualifizierungskurs für MitarbeiterInnen in der Jugendhilfe im Strafverfahren / Jugendgerichtshilfe – Hannover

von: 29.11.2021 10:00 Uhr
bis: 01.12.2021 13:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Als sozialpädagogischer Fachdienst im Verfahren nach dem JGG muss die Jugend(gerichts)hilfe oft mit schwierigen, teils mehrfach benachteiligten jungen Menschen umgehen können und sozialpädagogische Handlungsstrategien in das Jugendstrafverfahren einfließen lassen. Hierbei steht sie an der Schnittstelle Jugendhilfe und Justiz. Diese Position ist oft schwierig, birgt sie doch die Gefahr von Rollenkonfusion in beide Richtungen. Um ihre Aufgaben erfüllen zu können, ist eine vertiefende Weiterbildung und Rollenklärung für MitarbeiterInnen in diesem Arbeitsfeld unerlässlich.

Link zur Veranstaltung: https://www.dvjj.de/veranstaltung/dreiteiliger-qualifizierungskurs-fuer-mitarbeiterinnen-in-der-jugendhilfe-im-strafverfahren-jugendgerichtshilfe-hannover/

Veranstalter: Deutsche Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V.

Veranstaltungsort:
ZEB Stephansstift
30620 Hannover
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Herr Frese
frese@DontReadMedvjj.de

Schlagworte:
Jugendgerichtshilfe, Jugendhilfe, Jugendstrafrecht, SGB VIII - Sozialgesetzbuch Achtes Buch, Qualifizierung, Fortbildung, Gericht, Kompetenz, Methode, Methodenkompetenz

Info-Pool