zur Übersicht Speichern

Doktorspiele oder Übergriffe? Sexuelle Übergriffe durch Kinder

von: 30.10.2019 10:00 Uhr
bis: 30.10.2019 17:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Kindertagesbetreuung

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Zielgruppe: Mitarbeiter/-innen von Erziehungs- und Familienberatungsstellen, Einrichtungen der Eltern- und Familienbildung, Familienzentren und Kitas, Fachkräfte, die Eltern und Kinder in den ersten Jahren begleiten

Ziel: Viele Kinder haben ein großes sexuelles Interesse und entwickeln ihre Sexualität mit viel Freude. Pädagogische Fachkräfte kennen dies sehr gut aus ihrem Berufsalltag: Spaß am Nacktsein, Schmusen, Kuscheln, Erkundung des eigenen Körpers, Erkundung und Berührung der Genitalien anderer Kinder etc. ist bei jedem Kind zu beobachten.

Im Kindergartenalltag löst dieses Thema oft kontroverse Diskussionen aus. Was ist der Entwicklung von Kindern förderlich? Was geht zu weit? Übergriffe durch Kinder verlangen von Erzieher/-innen und Fachkräften Hintergrundwissen und einen fachlichen pädagogischen Umgang.

Die Fachlichkeit verlangt Wissen und eine bestimmte Haltung, um Übergriffe wahrnehmen zu können, angemessen zu reagieren, sie zu beenden und aufzuarbeiten.

Inhalt:

  • Sexuelle Entwicklung von und sexuelle Übergriffe durch Kinder(n)
  • Fachlicher Umgang: Was benötigt das betroffene, was das übergriffige Kind?
  • Die Aufgabe der Leitung und Elternarbeit

Link zur Veranstaltung: https://pb-paritaet.de/veranstaltungen/fobi2019/126_doktorspiele.htm

Veranstalter: Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.

Veranstaltungsort:
hoffmanns höfe, Heinrich-Hoffmann-Straße 3,
60528 Frankfurt am Main
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V.
Telefon: 069 6706-252
fobi@DontReadMepb-paritaet.de

Schlagworte:
Entwicklung, Kind, Sexualität, Sexueller Missbrauch

Info-Pool