zur Übersicht Speichern

Digitaler Fachtag zum 16. Kinder- und Jugendbericht – Demokratische Förderung im Kindes- und Jugendalter und die unterschätzten Räume

von: 13.11.2021 10:00 Uhr
bis: 13.11.2021 15:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Der Regionsjugendring Hannover e.V., der Stadtjugendring Hannover e.V. und der Stadtjugendring Langenhagen, planen am Samstag, den 13.11.2021 von 10 – 15 Uhr einen Digitalen Fachtag über Zoom zum 16. Kinder- und Jugendbericht, zu dem wir Sie / euch herzlich einladen. Die Teilnahme ist kostenlos!

Der 16. Kinder- und Jugendbericht liefert erstmals eine umfassende und systematische Betrachtung der politischen Bildung junger Menschen, benennt Entwicklungsbedarfe und formuliert Empfehlungen für die Fachpraxis. Die Veröffentlichung liegt mittlerweile gut ein Jahr zurück und in diesem Jahr sind viele praxisrelevante Texte und Arbeiten über bzw. zum Fachbericht erschienen.

Wir möchten am Vormittag des Fachtags gemeinsam mit externen Referent:innen den Fokus auf die Themen Politische Bildung in der Jugendverbandsarbeit, Jugendbeteiligung und Politische Bildung und Inklusion richten und uns diesen Themen zunächst durch Impulsreferate und einer daran anschließenden Diskussionsrunde nähern. Moderiert von Daniela Broda (DBJR) wird u.a. beispielsweise Prof. Dr. Alexander Wohnig von der Universität Siegen seine Expertise „AUSSERSCHULISCHE POLITISCHE JUGENDBILDUNG IM 16. KINDER- UND JUGENDBERICHT: BEGRIFFE, KONZEPTE, HERAUSFORDERUNGEN.“ vorstellen.

Am Nachmittag widmen wir uns in Workshops den "unterschätzten Räumen", die der Bericht aufgezeigt hat und wie wir sie konkret für unsere Arbeit nutzen können. Der zweite Teil des Fachtags ist bewusst praxisorientiert geplant und wird von Modou Diedhiou (Moderator und Trainer für Empowerment) moderiert. Als Einstieg wird uns Tobias Kunze (Poetry Slammer aus Hannover) den Vormittag auf seine ganz eigene Art und Weise zusammenfassen, bevor wir dann in verschiedene Break-Out-Sessions starten, die auf einem Miro-Board dokumentiert werden.

Zielgruppe dieses Fachtages sind haupt- und ehrenamtliche Multiplikator:innen der offenen und verbandlichen Jugendarbeit ab 16 Jahren. Die mit der Teilnahmebescheinigung nachgewiesenen Stunden (4) können zur Verlängerung der juleica anerkannt werden. In Absprache mit den jeweiligen Trägern können sie mit anderen Fortbildungen kombiniert werden.

Anmeldungen sind bis zum 11.11.2021 um 11 Uhr über folgenden Link möglich:

www.sjr-hannover.de/fachtag-16-kuj-bericht

Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten Sie / erhaltet ihr den Zugangslink zur Veranstaltung per E-Mail.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und bitten um Weiterleitung der Einladung in Ihrem / eurem Einzugsbereich. Danke!

Link zur Veranstaltung: https://www.sjr-hannover.de/fachtag-16-kuj-bericht

Weitere Informationen zur Veranstaltung: PDF Download

Veranstalter: Regionsjugendring Hannover e.V., Stadtjugendring Hannover e.V. und Stadtjugendring Langenhagen

Veranstaltungsort:
RJR Hannover e.V.
Hildesheimer Str. 20
30169 Hannover

Kontakt zum Veranstalter:
Stadtjugendring Hannover e.V.
Telefon: 0511 884117
info@DontReadMesjr-hannover.de

Schlagworte:
Bildungspolitik, Inklusion, Jugendverbandsarbeit, Demokratieförderung, Jugendbeteiligung

Info-Pool