zur Übersicht Speichern

Digitale Jungs!

von: 13.03.2020 09:00 Uhr
bis: 13.03.2020 16:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Hilfen zur Erziehung

Veranstaltungsart: Workshop

Strukturebene: Bayern, Baden-Württemberg

Kurzbeschreibung:

Bei der Suche nach der eigenen Identität geht es darum, ein individuelles Selbstverständnis zu entwickeln und sich in der sozialen Umwelt zu verorten. Für Jugendliche steht dabei in der Beschäftigung mit einem sich verändernden Körper, mit Sexualität sowie mit Männlichkeit* und Weiblichkeit* vor allem die Entwicklung einer Geschlechtsidentität (= Gender) im Vordergrund. Diese Selbstverwirklichung kann jedoch nur über ein Sich-Ausprobieren gelingen. Jugendliche experimentieren, loten eigene Vorlieben und Grenzen aus und schlüpfen in verschiedene Rollen, um sich selbst zu finden.

Digitale Medien sind wie geschaffen für diesen Prozess. Heranwachsende suchen während dieser Entwicklung nach entsprechenden Vorbildern, an denen sie sich orientieren können. Populäre Medien sind dabei zentrale Schauplätze, auf denen Jugendliche diesen Vorbildern begegnen: Hier werden Geschlechternormen verhandelt und Werturteile formuliert. Wenn diese medialen Zuschreibungen vielfältig und tolerant oder im Gegenteil einschränkend und stereotyp sind, hat das Einfluss auf die freie, individuelle Identitätsbildung der Jugendlichen.

Dieser Workshop will dieses Dilemma aufgreifen und Fachkräfte der Jugend(-sozial)arbeit und Jungenarbeit dazu befähigen mit handlungs- und ressourcenorientiertem medienpädagogischen Handeln die Männlichkeitsfindung von Jungen* mit und durch digitale Medien zu bereichern und proaktiv Ressourcen bereitzustellen.

Neben einer thematischen Einführung werden 3 Workshops zu Jungenarbeit mit und durch Medien (Smartphones, Digitale Spiele) angeboten.

Nähere Infos im Flyer.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: Flyer Digitale Jungs!

Veranstalter: Landesarbeitsgemeinschaft Jungenarbeit BW e.V.

Veranstaltungsort:
Café Regenbogen - Bürgertreff Nürtingen; Markststr.7
72622 Nürtingen
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Benjamin Götz
Telefon: 0711 65668900
benjamin.goetz@DontReadMelag-jungenarbeit.de

Schlagworte:
Computerspiel, Gender, Jungenarbeit, Medienkompetenz, Medienpädagogik, Neue Medien, Smartphone

Lizenz:
INT 4.0 – Namensnennung – keine Bearbeitung CC BY-ND 4.0

Info-Pool