zur Übersicht Speichern

Didaktik und Methodik in der Theaterpädagogik

von: 13.01.2020
bis: 17.01.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Szenisch-Systemisch: eine Frage der Haltung

Probieren Sie sich lustvoll aus im komplexen System theaterpädagogischen Denkens und Handelns – sowohl menschlich als auch ästhetisch und pädagogisch! Erkennen, erschaffen und gestalten Sie Ihre Spiel- und Möglichkeitsräume: bewusst, kompetent, fundiert und kontextangemessen!

Eine didaktische Herangehensweise aus systemischer Perspektive an jeden theaterpädagogischen Prozess ist in erster Linie eine Frage der eigenen Haltung. Sie erleben, wie das Was (didaktische Fragen und Modelle) das Wie (Methoden und Interventionen) gestaltet und bestimmt. So fällt es Ihnen leicht, aus der Fülle an Methoden diejenigen auszuwählen, um theaterpädagogische Prozesse authentisch und kompetent anzuleiten.

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/D161

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191/794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Didaktik, Theater, Theaterpädagogik, Kultur, Kulturpädagogik, Kulturelle Bildung, Kreativität, Kunst

Info-Pool