zur Übersicht Speichern

Derwish in Progress

von: 06.04.2020
bis: 10.04.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Tänzerische Grenzen erweitern

Der türkische Choreograf und Tanzvermittler Ziya Azazi basiert seine Tanzarbeit auf dem experimentellen Wirbeln/Drehen in Verbindung mit Elementen des zeitgenössischen Tanzes. Seine jahrzehntelange künstlerische Auseinandersetzung und Bewegungsanalyse des traditionellen Sufi-Tanzes und sein umfangreiches choreografisches Wissen bilden den Kern seiner Vermittlungstätigkeit. In dieser Kurswoche haben Sie die einzigartige Gelegenheit, eigene Bewegungsgrenzen über das Wirbeln/Drehen auszuloten, Ihre Konzentration im Tanz zu vertiefen und Ihr individuelles Bewegungswissen auszubauen. Erweitern Sie Ihre tänzerischen Grenzen und lassen Sie sich von einer anderen Tanzkultur inspirieren. Die Kurswoche richtet sich an Tanzschaffende, Tanzvermittler*innen, Tanzinteressierte und alle, die Tanz ganz anders – und in 360 Grad – erleben wollen.

Schwerpunkte

  • Technik des Wirbelns/Drehens
  • Umgang mit Energie und Dynamik im Tanz
  • Verbindung zwischen traditionellem Wirbeln/Drehen und zeitgenössischer Tanztechnik.

Hinweis

In der Reihe „Meet The Artist“ stellen Gastdozent*innen ihre künstlerische Arbeit im Gespräch mit Dr. Fabian Chyle vor. Am 8.4.2020 ist Ziya Azazi zu Gast.

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/T165

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191/794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Kulturelle Bildung, Tanz, Weiterbildung, Jugendkulturarbeit, Kultur, Kulturpädagogik

Info-Pool