zur Übersicht Speichern

Der Unterschied, der (k)einen Unterschied macht

von: 06.04.2020
bis: 09.04.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Von der Haltung zur diversitätsbewussten kulturellen Bildungspraxis

„Jeder Mensch konstruiert sich seine eigene Wirklichkeit“, schreibt der Philosoph und Kommunikationswissenschaftler Paul Watzlawick. Wie prägen innere Bilder und die innere Haltung die diversitätsbewusste Arbeit? In diesem Kurs setzen Sie sich mit Ihrer eigenen Wahrnehmung, strukturellen Barrieren und diskriminierungssensiblen Praxisansätzen auseinander, die Ihnen für Ihre Projektarbeit neue Planungs- und Handlungsmuster eröffnen.

Kooperationspartner:

Netzwerk Diversitätsbewusste Kulturelle Bildung

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/I072

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Tina Kamp
Telefon: 02191 794-212
kamp@DontReadMekulturellebildung,de

Schlagworte:
Diversity, Kulturelle Bildung, Kunst, Literatur, Musik, Sozialpädagogik, Spielpädagogik, Tanz, Theaterpädagogik

Info-Pool