zur Übersicht Speichern

Das Recht zu bleiben ist in Gefahr – Was tun bei drohender und nach erfolgter Abschiebung von umF?

von: 21.04.2021 12:30 Uhr
bis: 21.04.2021 16:30 Uhr

Handlungsfeld:

  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Kinder- und Jugendschutz
  • Andere Aufgaben
  • Hilfen zur Erziehung

Veranstaltungsart: Fortbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Diese Veranstaltung „Titel der VA“ ist Teil der Veranstaltungsreihe „Das Recht zu bleiben…“

Vertiefung – „Das Recht zu bleiben ist in Gefahr – Was tun bei drohender und nach erfolgter Abschiebung von minderjährigen Geflüchteten?“

  • Janina Rost, BumF e.V.
  • Janina Meyeringh / Jan Drunkemölle, Xenion

Nach einem Corona-Abschiebestopp im April/Mai 2020 sind seit der zweiten Jahreshälfte die Zahlen von Abschiebungen wieder stark angestiegen. Dies betrifft vermehrt Familien mit zum Teil kleinen Kindern. Gleichzeitig machen Behörden auch vor der Abschiebung von unbegleiteten geflüchteten Minderjährigen keinen Halt.

Im ersten Teil der Veranstaltung wird aufgezeigt, welche Handlungsmöglichkeiten und Optionen für Fachkräfte, die mit jungen Geflüchteten arbeiten, im Fall einer drohenden Abschiebung bestehen.

Im zweiten Teil der Veranstaltung wird ein Schwerpunkt auf die psychosozialen Auswirkungen von drohenden Abschiebungen auf junge Geflüchtete gelegt sowie genauer beleuchtet, wie in Wohngruppen oder Gemeinschaftsunterkünften mit drohender oder sogar erfolgter Abschiebung umgegangen werden.

Gemeinsame Auftaktveranstaltung – 19.04.2021, 18.00 – 20.00 (inklusive und optional)

 

„Das Recht zu bleiben als Herausforderung in der Arbeit mit geflüchteten (un)begleiteten Minderjährigen“

Mohammed Jouni und Max Pichl, BumF e.V.

In der Auftaktveranstaltung werden die (ehemaligen) BumF-Vorstände Mohammed Jouni und Max Pichl kurze Inputs geben und im Anschluss in einer digitalen Podiumsdiskussion die aktuelle Situation von jungen Geflüchteten in Deutschland und an den EU-Außengrenzen diskutieren.

Link zur Veranstaltung: https://b-umf.de/veranstaltungen/digitale-fruehjahrstagung-des-bundesfachverband-umf-e-v-vertiefung-das-recht-zu-bleiben-ist-in-gefahr-was-tun-bei-drohender-und-nach-erfolgter-abschiebung-von-m/

Veranstalter: Bundesfachverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge e.V., Bundesfachverband Unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge e.V.

Veranstaltungsort:
online
12163 Berlin

Kontakt zum Veranstalter:
BumF
info@DontReadMeb-umf.de

Schlagworte:
Asyl, Asylrecht, Ausländerrecht, Beratung, Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Info-Pool