zur Übersicht Speichern

Cyber-Mobbing begegnen

von: 30.09.2020 10:00 Uhr
bis: 30.09.2020 12:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Jugendsozialarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Nordrhein-Westfalen

Kurzbeschreibung:

Gewalt fängt nicht auf dem Handy oder im Internet an, sondern ist Bestandteil jugendlicher Lebenswelten – sei es in den Medien, in der Familie oder im Freundeskreis. Auch Mobbing ist vor allem in Schulen kein neues Problem. Auch ohne den Einsatz von Medien reagieren Betroffene darauf zum Beispiel mit Depressionen, Angstgefühlen, sozialer Isolation, körperlichen Reaktionen oder schulischem Misserfolg. Die neuen Formen des Cyber-Mobbings können die Auswirkungen mitunter verschärfen und stellen uns vor neue Herausforderungen.

Pädagogische Fachkräfte sind heute gefordert, Cyber-Mobbing zu begegnen und Jugendliche im Umgang mit Neuen Medien nicht allein zu lassen. Es gibt verschiedene Ansätze, um vor allem präventiv zu agieren. Im Workshop wird es nach einer grundsätzlichen Information und Einführung ins Thema schnell praktisch. Die Teilnehmende bekommen einen Überblick über verschiedene Maßnahmen, die als Bausteine für Präventionskonzept genutzt werden können.

Link zur Veranstaltung: https://ajs.nrw/events/?event_id=160

Veranstalter: Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz (AJS) Nordrhein-Westfalen e.V.

Veranstaltungsort:
Online

Kontakt zum Veranstalter:
Matthias Felling
Telefon: 0221 921392-16
felling@DontReadMeajs.nrw

Schlagworte:
Cyber-Mobbing, Mobbing, Hate Speech, Medien, Medienpädagogik, Neue Medien, Medienerziehung, Gewaltprävention, Prävention

Info-Pool