zur Übersicht Speichern

Basiskurs Kinderschutzfachkraft (zweitägig) Terminoption A 26.-27.01.2018 oder Terminoption B 09.-10.11.2018

von: 26.01.2018 09:00 Uhr
bis: 10.11.2018 17:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Kindertagesbetreuung
  • Förderung der Erziehung in der Familie
  • Hilfen zur Erziehung

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Nordrhein-Westfalen

Kurzbeschreibung:

Rahmenbedingungen Bundeskinderschutzgesetz § 8a SGB VIII

sachl. Einschätzung Kindeswohlgefährdung (erweit. Schutzauftrag)

Umsetzung neue Vorgaben BKiSch

Rolle und Auftrag der Helfersysteme

Fallarbeit und gerichtliche Entscheidungen

datenschutzrechtliche Bestimmungen bzgl. § 8a SGB VIII

Verfahrensstandards

Prozessgestaltung im pädagogischen Alltag

Wie können eigene Erkenntnisse und Beobachtungen aus meinem pädagogischen Alltag positiv zum Schutz von Kindern eingesetzt werden?

Wie schaffe ich professionelle Entlastung im Arbeitsalltag?

Wie finde ich den Weg zu wertschätzenden, kooperativen und konstruktiven Elterngesprächen?

Meine Rolle als Kinderschutzfachkraft

Rollendefinition, Rollenverständnis und Aufgabenspektrum

Teilnehmende des Basiskurses können an-schließend an einem „Aufbaukurs Kinderschutzfachkraft“ teilnehmen. Nach Ableistung einer Hausarbeit und einer mündlichen Prüfung (bei mindestens zweijähriger Berufserfahrung) kann ein Zertifikat erworben werden.

Zielgruppe:

pädagogische MitarbeiterInnen von öffentlichen und freien Trägern

Link zur Veranstaltung: http://www.fachpool.de/index.php/kinderschutz

Weitere Informationen zur Veranstaltung: Basiskurs Kinderschutzfachkraft

Veranstalter: fachpool gGmbH

Veranstaltungsort:
Regenkamp 78 ( Gemeindezentrum Regenkamp)
44625 Herne
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Frau Dr.Esther Klees
Telefon: 01520 9269828
eklees@DontReadMefachpool.de

Schlagworte:
Berufliche Bildung, Kinder- und Jugendschutz, Pädagogik, Alltag, Bundeskinderschutzgesetz, Kinderschutz, Rollenspiel

Info-Pool