zur Übersicht Speichern

Ausbildung zur systemischen Kinder- und Jugendtrauerbegleitung

von: 05.02.2021
bis: 27.03.2022

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Weiterbildung

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Die Ausbildung richtet sich an Fachkräfte sowie an alle Menschen, die an der Begleitung trauernder Kinder und Jugendlicher interessiert sind. Das Ziel der Ausbildung besteht darin, die Teilnehmenden zu qualifizieren, Kinder und Jugendliche in ihren Bedürfnissen zu verstehen und sie auf ihrem individuellen Trauerweg zu begleiten.

Es sollen MultiplikatorInnen ausgebildet werden, die trauernden Kindern und Jugendlichen mit einem offenen und klaren Blick begegnen. Um diese Begleitung sensibel und altersgerecht zu gestalten, stehen die Besonderheiten der Trauerverarbeitung von Kindern und Jugendlichen im Fokus. Neben einer individuumszentrierten Perspektive erlernen die Teilnehmenden eine familiensystemische Herangehensweise in der Trauerbegleitung.

Im Rahmen der Ausbildung wird eine gelebte systemische und wertschätzende Arbeit nach humanistischem Menschenbild vermittelt. Ein ausgeprägter Praxisbezug sowie viele Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch werden geboten. Die Ausbildung wird mit einer Abschlussarbeit beendet.

Die Ausbildung soll die Teilnehmenden dazu befähigen,

  • psychischen und somatischen Auffälligkeiten präventiv entgegenzuwirken
  • zwischen persönlichen biographischen Anteilen und dem strukturellen Arbeitsfeld zu unterscheiden
  • achtsam mit trauernden Kindern und Jugendlichen um zu gehen
  • Kinder- und Jugentrauergruppen zu leiten
  • trauernde Familien im Einzel- und Gruppensetting wertschätzend zu begleiten.

Link zur Veranstaltung: https://www.trauerland-bildung.de/angebote-fuer-fachkraefte/ausbildung/

Veranstalter: Trauerland - Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e. V.

Veranstaltungsort:
Schwachhauser Heerstr. 268 a
28359 Bremen
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Andrea von Fleischbein
Telefon: 042169667219
info@DontReadMetrauerland-bildung.de

Schlagworte:
Abweichendes Verhalten, Berufliche Bildung, Fortbildung, Hospiz, Sterben, Systemischer Ansatz, Tod, Trauer, Familien unterstützende Angebote, Aufarbeitung

Info-Pool