zur Übersicht Speichern

Allgemeine Musiklehre in der Praxis

von: 24.04.2020
bis: 26.04.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Was verbirgt sich hinter der Qualifizierung „Elementare Musikpädagogik – EMP“? Der Kurs beantwortet Ihre Fragen zu den Schwerpunkten der dreistufigen Qualifizierung sowie zu den Anwendungsgebieten für Ihre praktische Arbeit. Er gibt Einblicke in eine bewegungsorientierte musikpädagogische Arbeitsweise, zeigt die Inhalte der EMP auf und bereitet Sie optimal auf EMP Basic vor. Sie haben außerdem die Gelegenheit, mit den Dozent*innen ein individuelles Beratungs- und Aufnahmegespräch zu führen.

Schwerpunkte

  • Bausteine der Musik (Wirkung)
  • Musik und Bewegung (Parameter)
  • Improvisation und Komposition
  • Einsatz des eigenen Instruments in Liedarrangements
  • Körperklänge, Koordinationstraining, Tanz
  • Methoden der Gruppenpädagogik.

Voraussetzungen

  • Spielfertigkeit auf einem Instrument/Gesang
  • Grundkenntnisse in Musiktheorie/Notenlehre
  • Beschreibung bisheriger musikalischer Erfahrungen (bei Anmeldung).

Hinweis

Orientierungskurs und Einstieg in die Qualifizierung „Elementare Musikpädagogik – EMP Basic“ (M 233)

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/M230

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Tina Kamp
Telefon: 02191 794-212
kamp@DontReadMekulturellebildung,de

Schlagworte:
Musik, Weiterbildung, Kreativität, Kreativitätsförderung, Pädagogik, Medienpädagogik, Kulturpädagogik, Kinder- und Jugendarbeit

Info-Pool