zur Übersicht Speichern

Alles Obst oder was?

von: 25.09.2020
bis: 27.09.2020

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit

Veranstaltungsart: Seminar

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Raspberry-JAM und easypeasy-coding

Himbeer-Marmelade ist nicht gemeint, wenn von Raspberry-JAM die Rede ist. Raspberry-Pi steht synonym für einen Einplatinen-Computer, die Sie mit dem richtigen Making spielerisch umprogrammieren können. Mit „easypeasy-coding“ hat Klaus Conrad in Kooperation mit der University of Malta ein Angebot geschaffen, das die Spiel- und Lebenswelten von Kindern berücksichtigt, um sie in die Programmierung einzuführen. Lernen Sie den mehrfach prämierten Best-Practice-Ansatz zum Nachmachen kennen: Analog zu einer musikalischen JAM-Session treffen sich Gleichgesinnte, setzen sich an eine gemeinsame Aufgabe und werkeln in Teams mit gegenseitiger Unterstützung an alten und neuen Technik-Ideen. Zum Einsatz kommen Mikrocontroller wie Raspberry-Pi, Arduino oder Calliope.

  • [Medienkompetenzrahmen NRW]
  • Bedienen + Anwenden
  • Kommunizieren + Kooperieren
  • Produzieren + Präsentieren
  • Problemlösen + Modellieren

Link zur Veranstaltung: https://kulturellebildung.de/C255

Veranstalter: Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW e.V.

Veranstaltungsort:
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Marina Stauch
Telefon: 02191 794-211
stauch@DontReadMekulturellebildung.de

Schlagworte:
Computer, Computerspiel, Jugendarbeit, Kinderarbeit, Medien, Neue Medien, Digitalisierung, Technik

Info-Pool