zur Übersicht Speichern

12. Fachforum Onlineberatung

von: 16.09.2019 12:00 Uhr
bis: 17.09.2019 15:00 Uhr

Handlungsfeld:

  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Hilfen zur Erziehung

Veranstaltungsart: Kongress

Strukturebene: Bund

Kurzbeschreibung:

Mit der zunehmenden Digitalisierung und Vernetzung verändern sich Lebens- und Arbeitswelten ebenso wie soziale Innovationen entstehen. Gerade letztere können einen echten Mehrwert für Zielgruppen psychosozialer Arbeit schaffen, in dem sie z. B. bislang räumlich oder zeitlich getrennte Leistungen zusammenführen oder hybride Hilfeangebote passgenau vermitteln. Auch unter dem Label Onlineberatung haben sich neue Angebote für Menschen entwickelt, die kaum in ein persönliches Beratungssetting kämen. Nach der Pionierphase stellt sich für die Onlineberatung einerseits die Frage nach ihrer Nachhaltigkeit und ihrer Institutionalisierung als Regelangebot, und andererseits nach ihrer weiteren Innovationskraft. Es gilt, verschiedene Dilemmata aufzulösen: Wie kann beispielsweise Onlineberatung als Regelangebot etabliert werden, ohne dabei gleichzeitig an der an Gebietskörperschaften gebundenen Finanzierung psychosozialer Versorgung zu rütteln? Wie können steigende Erwartungen der Klient(inn)en an individualisierte spezifische Beratungskonfigurationen erfüllt werden angesichts weitgehend trägergebundener und versäulter Beratungskompetenzen?

Wenn Fachkräfte von den digital vermittelten Kommunikationswegen der Beratung profitieren sollen, indem sie ihre eigene Arbeitsumgebung flexibler gestalten und methodisch vielfältiger beraten können, stelle sich Fragen nach den technischen wie organisatorischen Bedingungen: Welche technischen Voraussetzungen sind erforderlich, um die integrierte Nutzung von Präsenz- und Online-Beratung zu ermöglichen? Wie kann trägerübergreifend individualisierte Beratung erfolgen? Wie können virtuelle Sozialräume für flexible Beratungsarrangements aussehen? Wie können Arbeitsformen entwickelt werden, die auf dem Hintergrund flexibler digitaler Souveränität die Bedürfnisse der Fachkräfte nicht aus dem Auge verlieren?

Das diesjährige Fachforum bietet Denkanstöße, Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten, um informationstechnologische Entwicklungen für Menschen nutzbar zu machen und innovative Entwicklungen zu begleiten.

Das Fachforum Onlineberatung wird vom Institut für E-Beratung im September jeden Jahres veranstaltet. Es versteht sich als Plattform für Austausch und Vernetzung unter Fachkräften, die bereits in der Onlineberatung tätig sind oder sich mit dem Thema künftig befassen möchten. In Form von Vorträgen, Workshops und Diskussionsforen gibt es die Möglichkeit, sich zu aktuellen Entwicklungen der Onlineberatung zu informieren und eigene Erfahrungen zu teilen.

Link zur Veranstaltung: https://www.fachforum-onlineberatung.de

Veranstalter: Institut für E-Beratung

Veranstaltungsort:
Bahnhofstraße 87
90402 Nürnberg
Deutschland

Kontakt zum Veranstalter:
Katrin Proschek
fachforum@DontReadMee-beratungsinstitut.de

Schlagworte:
Chat, Computer, Internet, Digitalisierung, Medien, Arbeit, Arbeitsbedingungen, Arbeitsmarkt, Vernetzung

Info-Pool