zur Übersicht
Referenznummer: 10000-1186973723-S

Staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in (m/w/d)

Kurzbeschreibung:
Wir, die AWO Hessen-Süd, sind mit unseren 5.000 haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden auf neuem Kurs und engagieren uns in Mittel- und Südhessen für Senioren, Kinder, Jugendliche, Frauen, Familien, Migranten und Menschen mit Behinderung. Menschen brauchen unsere sozialen Dienstleistungen und wir brauchen Menschen mit Herz!

Daher suchen wir für unsere Einrichtung Erweiterte Schulische Betreuung an der Walter-Kolb-Schule in Frankfurt-Unterliederbach zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

pädagogische Fachkraft (m/w/d)
(80 % der tariflichen Arbeitszeit)

Die Stelle ist bis zum 31.12.2022 befristet.

In der „Erweiterten Schulischen Betreuung“ (ESB) an der Walter-Kolb-Schule in Frankfurt- Unterliederbach werden 46 Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 10 Jahren in einer geschlechtsgemischten Gruppe betreut. Das Angebot umfasst Frühbetreuung und erweiterte Betreuung der Grundschüler*innen im Anschluss an den Unterricht bis 17.00 Uhr. Die Bestandteile des Betreuungsangebotes am Nachmittag sind: Mittagsessen, Hausaufgabenbetreuung und gemeinsame Freizeitgestaltung (musisch, gestalterisch, sportlich, spielerisch).

Wir bieten:
• Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit viel Gestaltungsspielraum
• Teilnahme an Fortbildung, Supervision und kollegiale Teamberatung
• Mitwirkung an der Fortschreibung der Konzeption
• Mitarbeit in einem engagierten, multifunktionalen Team
• Eine attraktive Bezahlung nach unserem Konzerntarifvertrag zur Anwendung des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD BT-K VKA) sowie eine betriebliche Altersvorsorge, Entgeltgruppe S 11b, bzw. S 8b (je nach Qualifikation) Sozial- und Erziehungsdienst

Wir erwarten:
• Sozialpädagoge*in oder Sozialarbeiter*in mit Abschluss Diplom oder Bachelor und staatlicher Anerkennung bzw. Erzieher*in mit staatlicher Anerkennung oder mindestens gleichwertige Ausbildung
• Kenntnisse eines breiten Spektrums von Interventionsmöglichkeiten und der Gesetze und Verordnungen
• Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Engagement
• Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
• Großes Einfühlungsvermögen für die Bedürfnisse der Kinder
• Sicheres Auftreten
• Bereitschaft zur Durchführung von Projekten
• Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern mit Migrationshintergrund sind von Vorteil
• Vorlage eines Nachweises über einen ausreichenden Immunstatus gegen Masern gemäß § 20 Abs. 9 IfSG (i.d.F. vom 01.03.2020)

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an:

AWO Schülerbetreuung an der Walter-Kolb-Schule
Frau Saskia Naziri
Sossenheimer Weg 50-54
65929 Frankfurt
E-Mail: [email protected]

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Wir weisen darauf hin, dass wir Verdienstausfälle, Fahrtkosten sowie sonstige Auslagen, die Ihnen im Zusammenhang mit dem Vorstellungsgespräch entstehen, leider nicht erstatten können.

Vergütungsrahmen:
S 8b oder S 11b (je nach Qualifikation) Sozial- und Erziehungsdienst - TVöD BT-K VKA

Arbeitgeber

Organisation: AWO Perspektiven gGmbH
Straße/Nr: Sossenheimer Weg
PLZ/Ort: 65929 Frankfurt am Main
E-Mail-Adresse: saskia.naziri@DontReadMeawo-hs.org
Ansprechpartner: Saskia Naziri


Antrittstermin:

Einsatzort

Straße/Nr: Sossenheimer Weg
PLZ/Ort: 65929 Frankfurt am Main


In Kooperation mit:
Bundesagentur für Arbeit
Inhalte: © Bundesagentur für Arbeit, 2006-2017.
Eine gewerbliche Nutzung ist nicht gestattet.