zur Übersicht

Teamleitung (m/w/d) für intensivpädagogische Wohngruppe

Vertragsart: Anstellung

Beschäftigungsumfang: Vollzeit

Kurzbeschreibung:

Für eine intensivpädagogische Wohngruppe für Kinder und Jugendliche im Bezirk Berlin-Lichtenberg sucht die Kinder- und Jugendhilfe-Verbund | KJSH-Stiftung eine:n

Sozialpädagog:in / Sozialarbeiter:in (m/w/d) als Teamleitung

Sie leiten in Vollzeit das Team. In einem freistehenden Haus mit großzügigem Garten wohnen 8 Kinder und Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen temporär oder auf Dauer nicht im eigenen Elternhaus leben können. Sie werden intensivpädagogisch im Schichtdienst durch pädagogisch arbeitende Mitarbeiter*innen rund um die Uhr betreut. Außerdem unterstützt eine fest angestellte therapeutische Fachkraft die Arbeit. Wir arbeiten mit Bezugsbetreuersystem.

Folgende abwechslungsreiche Aufgaben erwarten Sie bei uns:

  • Koordination und Mitarbeit in der Wohngruppe vor Ort,
  • fachliche Anleitung des Teams,
  • Leitung der Teamsitzungen,
  • Übernahme sozialarbeiterischer Tätigkeiten mit allen am Hilfeprozess beteiligten Personen (z.B.: Durchführung von Elterngesprächen, Hilfeplangesprächen etc.) und
  • Fallverantwortung von Begleitung des Aufnahmeprozesses bis zur Entlassung der Klient:innen, Mitarbeit in Qualitätszirkeln, wirtschaftliche und sachgemäße Behandlung der zur Verfügung gestellten Ressourcen, Konfliktmanagement.

Qualifikation:

Wir sind von Ihnen begeistert, wenn Sie:

  • ein abgeschlossenes Studium mit staatlicher Anerkennung als Sozialarbeiter*in, Sozialpädagoge*in, Pädagoge*in, Heilpädagoge*in, Psychologe*in absolviert haben,
  • professionelle Neugier an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen mit Auffälligkeiten in ihrer sozialen, emotionalen und kognitiven Entwicklung oder psychischen Störungen mitbringen,
  • gute Kenntnisse und berufliche Erfahrung in der stationärer Jugendhilfe haben,
  • Fähigkeiten zum systemischen Denken besitzen,
  • ressourcen-, lebenswelt- und sozialraumorientiert arbeiten,
  • Erfahrung und Flexibilität im Umgang mit Krisen sammelten,
  • Engagement, Belastbarkeit, Team- und Kooperationsfähigkeit mitbringen,
  • eventuell (erste) Leitungserfahrung machten und
  • Fähigkeit zur Schaffung einer vertrauensvollen und kontinuierlichen Beziehungsarbeit, Fähigkeit zur Miteinbeziehung aller am Hilfeprozess beteiligten Personen (Kinder, Jugendliche, Eltern, Jugendamt, Schule etc.) haben.

Vergütungsrahmen:

Sie sind von uns begeistert, weil wir:

  • ein erfahrenes, engagiertes und humorvolles Team sind,
  • fundierte fachliche Begleitung und Austausch voraussetzen,
  • regelmäßige Supervision und Fortbildung anbieten,
  • die Möglichkeit der Weiterentwicklung des Konzeptes fördern,
  • Ihnen eine vergünstigte Mitgliedschaft bei Urban Sports Club für die Work Life Balance finanzieren,
  • Ihnen ein Dienst E-Fahrrad / Lastenfahrrad, welches Sie sich selbst aussuchen und auch privat nutzen können, auf Leasingbasis zur Verfügung stellen,
  • ein breit aufgestellten Träger mit hohen fachlichen Standards und offenem Arbeitsklima sind und
  • nach den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen Wohlfahrtverbandes e.V. Berlin vergüten.

Die Beschreibung gefällt Ihnen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail oder Online-Bewerbung an:

Sandra Baumgarten (Pädagogischen Leitung) [email protected]
Kinder- und Jugendhilfe-Verbund | KJSH Stiftung
Scharnweberstr. 25
13405 Berlin

kjhv-bb.de/karriere/

Link zur Stellenausschreibung: https://kjhv-bb.de/karriere/

Arbeitgeber

Kinder- und Jugendhilfe-Verbund | KJSH Stiftung
Wiesenstraße 55
13357 Berlin

Tel: 015224858677
perspektive@DontReadMekjhv.de

Ansprechpartner: Laura Wiedersich

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Einsatzort

Kinder- und Jugendhilfe-Verbund | KJSH Stiftung
13053 Berlin Lichtenberg

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: