zur Übersicht

Sozialpädagoge/-pädagogin (m/w/d) für Kinder- und Jugendfreizeitstätte ZAP in Ismaning

Vertragsart: Anstellung

Beschäftigungsumfang: Teilzeit

Kurzbeschreibung:

Arbeiten beim Kreisjugendring München-Land bedeutet:

Freiräume gestalten. Mit und für junge Menschen im Landkreis München.
Beziehungsarbeit leisten. In über 120 Einrichtungen und gemeinsam mit über 500 hauptberuflichen Kolleg*innen.
Lebenslinien begleiten. Kinder und Jugendliche in ihrer persönlichen Entwicklung fördern.

Wir suchen zum 1.1.2022 eine*n Sozialpädagog*in (m/w/d) für die Offene Kinder- und Jugendarbeit in der Kinder- und Jugendfreizeitstätte ZAP in Ismaning

bis zu 75 % Teilzeit, unbefristet.

In unserem zentral am Bahnhof gelegenen Jugendzentrum ZAP bieten wir jungen Menschen einen Ort zum Spielen, Chillen, Quatschen, Basteln, Handwerken, Musik machen, neue Dinge ausprobieren und vieles mehr.

Als Ansprechpartner*innen für junge Menschen in Ismaning organisieren wir ein buntes Freizeitprogramm sowie hochwertige pädagogische Arbeit mit viel Leidenschaft und Engagement. Wir freuen uns auf eine Ergänzung in unserem aufgeschlossenen vierköpfigen Team und sind gespannt Sie kennenzulernen! Mehr über uns erfahren Sie unter www.zap-ismaning.de.

Ihre Aufgaben

  • Aktive Mitarbeit im Offenen Treff und hinausreichende Jugendarbeit mit Berücksichtigung der individuellen Bedarfe der Zielgruppe (wie z.B. LGBTIQ*)
  • Erarbeitung und Durchführung bedarfsorientierter Angebote für die Zielgruppen in enger Zusammenarbeit mit dieser
  • Sie organisieren vielfältige Projekte (z. B. kulturell, sportlich oder medienpädagogisch) und können hier auch ihre eigenen Interessen und Talente hervorragend einbringen.
  • Um mal etwas raus aus dem Alltag zu kommen, begleiten Sie mit einem pädagogischen Team unsere Jugendlichen zu jährlichen Ferienfahrten, z. B. ins Ausland oder Zeltlager.
  • Sie kümmern sich um die Förderung, Motivation und Begleitung ehrenamtlichen Engagements.
  • In unserem Leitbild liefern unsere Prinzipien einen Handlungsrahmen für die eigene Arbeit mit der Zielgruppe und im Kollegium. Die Umsetzung unserer Prinzipien „Freiraum & Selbstbestimmung“, „Vielfalt & Lebensweltorientierung“, „Nachhaltigkeit“, „Parteilichkeit“, „Wertschätzung & Offenheit“ und „Partizipation & Mitverantwortung“ sind uns ein wichtiges Anliegen.

Qualifikation:

  • Sie besitzen einen Abschluss als Bachelor of Arts (Soziale Arbeit/Sozialpädagogik) oder vergleichbare Qualifikation.
  • Sie haben Lust auf Neues, setzen sich mit viel Engagement für Kinder und Jugendliche ein und ihr Herz schlägt für die außerschulische Jugendarbeit.
  • Sie bringen Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein mit.
  • Sie sind kreativ, kooperationsfreudig und haben Spaß am Netzwerken.
  • Da unsere jugendlichen Besucher*innen auch mal abends oder am Wochenende im Jugendzentrum abhängen wollen, wünschen wir uns die Bereitschaft zu Abend- und gelegentlichen Wochenenddiensten.

Vergütungsrahmen:

  • Sie erhalten eine Vergütung nach dem TVöD / SuE EG S11 und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.
  • Es erwarten Sie attraktive Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie die Teilnahme an Supervision.
  • Sie erhalten ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr, eine betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsförderung.
  • Ein spannendes und vielseitiges Arbeitsfeld, in das sie ihre persönlichen Interessen und Talente gut einbringen können.
  • Die gute Einarbeitung im Team wird durch einen umfassenden Onboarding-Prozess unterstützt.
  • Kollegiale Beratung kann durch unsere regelmäßigen Austauschformate nicht nur team- und themenübergreifend, sondern auch trägerübergreifend stattfinden.
  • Als lernende Organisation ist uns die Partizipation unserer Mitarbeitenden besonders wichtig. Sie haben viele Mitgestaltungsmöglichkeiten bei der Weiterentwicklung des Trägers (z. B. Arbeitskreise).
  • Auf Wunsch ist es in Einzelfällen möglich mehrere Teilzeitstellen zu kombinieren.

Interesse? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen:

Kreisjugendring München-Land,
Regionale Jugendarbeit, Burgweg 10, 82049 Pullach

oder per E-Mail: [email protected]

Rückfragen und Infos unter Telefon 089/744140-30 oder www.kjr-ml.de.

Der Kreisjugendring München-Land fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Menschen mit Behinderung können sich bei Fragen an die Schwerbehindertenvertretung ([email protected]) wenden. Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich. Wir berücksichtigen die datenschutzrechtlichen Anforderungen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Bewerbungsverfahren.

Link zur Stellenausschreibung: www.kjr-ml.de/stellenangebote

Arbeitgeber

Kreisjugendring München-Land
Burgweg 10
82049 Pullach

bewerbung@DontReadMekjr-ml.de

Ansprechpartner: Frau Kluge

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Einsatzort

Jugendfreizeitstätte ZAP in Ismaning

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: