zur Übersicht

Referent/-in (m/w/d)

Vertragsart: Anstellung

Kurzbeschreibung:

  • Erarbeitung und Anpassung der Landesausführungsgesetze der Kinder- und Jugendhilfe im Land Bremen auf der Grundlage des am 10.06.2021 in Kraft getretenen Gesetzes zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (Kinder- und Jugendstärkungsgesetz – KJSG) unter Beteiligung der Ressorts Kinder und Bildung, Gesundheit und Justiz,
  • Steuerung und Koordinierung der Umsetzung des Kinder- und Jugendstärkungsgesetzes im Land und in der Stadtgemeinde Bremen,
  • Steuerung, Rahmensetzung und Entwicklung der notwendigen konzeptionellen Neuausrichtungen und Anpassungen in den unterschiedlichen Bereichen der Kinderund Jugendhilfe unter Einbeziehung der Ressorts Kinder und Bildung, Gesundheit und Justiz,
  • Entwicklung der Rahmensetzung für die schrittweise Umsetzung der inklusiven Jugendhilfe im SGB VIII
  • Kooperation mit den Wohlfahrtsverbänden und den freien Trägern der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Eingliederungshilfe im Land Bremen,
  • Berichterstattung in den Gremien und Ausschüssen.

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/Diplom) im Bereich der Rechts-, Politik oder Sozialwissenschaften oder vergleichbarer Fachrichtungen bzw. die Laufbahnbefähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2,
  • mehrjährige berufliche Erfahrung im Aufgabengebiet sowie den damit verbundenen interdisziplinären Arbeitszusammenhängen, besonders in der Konzeptentwicklung,
  • vertiefte Fach- und Rechtskenntnisse in der Kinder- und Jugendhilfe,
  • nachgewiesene Moderations-, Kommunikations- und Präsentationskompetenz,
  • Netzwerkerfahrung,
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit freien Trägern, anderen Dienststellen und Institutionen in Verbindung mit einem handlungsorientierten und kooperativen Arbeitsstil,
  • Kenntnisse/Erfahrungen in der fachpolitischen Gremienarbeit,
  • Erfahrungen mit der eigenverantwortlichen Aufgabenwahrnehmung in einem Team,
  • sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen.

Vergütungsrahmen:

Entgeltgruppe 14 TV-L mit 39,2 Wochenstunden bzw. Besoldungsgruppe A 14 mit 40 Wochenstunden.

Link zur Stellenausschreibung: https://www.karriere.bremen.de/ausschreibung-34456?job_id=90598

Arbeitgeber

Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport
Bahnhofsplatz 29
28195 Bremen

Tel: 0421/361-13898
Hannelore.Merlin@DontReadMesoziales.bremen.de

Ansprechpartner: Personalbüro Frau Merlin

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Einsatzort

Senatorin für Soziales, Jugend, Integration und Sport, Abteilung Junge Menschen und Familie
Bahnhofstr. 28-31
28195 Bremen

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: