zur Übersicht

Sozialplaner/-in mit dem Schwerpunkt Behindertenhilfe/Inklusion für die Stabsstelle Sozialplanung (m/w/d)

Vertragsart: Anstellung

Kurzbeschreibung:

Ihre Aufgaben

  • Umsetzung der Handlungsempfehlungen aus der Teilhabeplanung
  • Planung, Koordination und Weiterentwicklung von Angeboten für Menschen mit Behinderung und / oder psychischen Erkrankungen
  • Erarbeitung von Projektskizzen und Mitwirkung bei der Durchführung von Projekten und Fachveranstaltungen
  • Psychiatriekoordination
  • Leitung und Moderation von Arbeitsgruppen und Gremien
  • Zusammenarbeit mit freien Trägern, Kirchen, Verbänden und Interessensvertretungen
  • Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Federführung und Mitwirkung bei Sozialplanungen für weitere Zielgruppen.

Qualifikation:

Ihr Profil

  • Sie haben ein abgeschlossenes Studium zum/zur Dipl. Sozialarbeiter/in oder zum/zur Dipl. Sozialpädagog/in, zum Bachelor of Arts Social Work oder zum/zur Sozialwirt/in. Alternativ können Sie ein abgeschlossenes Studium der Soziologie oder Politikwissenschaften vorweisen.
  • Sie arbeiten gerne sehr selbständig, konzeptionell und sind innovativ und sind kommunikativ, kreativ, teamfähig und moderationserfahren.
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Sozialplanung sind von Vorteil, idealerweise im Themenfeld Behindertenhilfe bzw. Psychiatrie.
  • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse.

Wir bieten

  • eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 11.
  • eine unbefristete Einstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Dienstort Ravensburg.
  • eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, berufliche Sicherheit, Raum für Ihre individuelle Entwicklung u. v. m.

Haben Sie Interesse das Thema Inklusion im Landkreis Ravensburg weiter voran zu bringen?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich bis 17.07.2019 online auf unserer Homepage
www.rv.de/stellen. Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne von Frau Raedler, Dezernentin für Arbeit und Jugend, (Tel. 0751 85- 3000). Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Das Landratsamt Ravensburg versteht sich als moderner Dienstleistungsbetrieb für unsere Kunden und unsere Mitarbeiter. Unsere 1.500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind in insgesamt 26 Ämtern für die vielfältigen und abwechslungsreichen Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger tätig. Vertrauensvolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit sind nicht nur Schlagworte, sondern werden im Landratsamt Ravensburg gelebt. Ein wichtiger Ansatz unserer Personalpolitik ist die Vereinbarkeit von Familie, Beruf & Pflege zu fördern. Ihre Mobilität unterstützen wir mit einem Jobticket. Es erwarten Sie außerdem flexible Arbeitszeiten in einer Region mit höchster Lebensqualität.

Vergütungsrahmen:

Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 11.

Link zur Stellenausschreibung: https://www.mein-check-in.de/landkreis-ravensburg/position-pdf/id/72240

Arbeitgeber

Landratsamt Ravensburg
Friedenstraße 6
88212 Ravensburg

Tel: 0751 85-3000

Ansprechpartner: Frau Raedler

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: