zur Übersicht

Sozialpädagoge/-pädagogin (w/m/d) für das Projekt "Queeres Jugendzentrum Mitte"

Vertragsart: Anstellung

Kurzbeschreibung:

Wir suchen in Berlin (Mitte) ab sofort eine_n staatlich anerkannte_n

Sozialpädagog_in für unser Projekt "Queeres Jugendzentrum Mitte“

Unser Projekt:

  • befindet sich im neu entstehenden Mehrgenerationenhaus, unter einem Dach mit dem „Kiez Zentrum Villa Lützow“, im Tiergarten-Süd
  • bietet ein offenes Freizeitangebot für Jugendliche im Alter von 14 bis 21 Jahren aus Berlin-Mitte
  • führt themenbezogene Gruppenangebote und Ferienfahrten durch
  • richtet sich insbesondere an LesbischeSchwule-Trans_Inter_Queere-Jugendliche
  • berät queere Jugendliche und deren Angehörige im Erstkontakt und vernetzt zu weiterführenden Einrichtungen und Beratungsstellen

Mehr zu unserer Einrichtung findest Du über unsere Homepage www.fippev.de

Deine Aufgabenbereiche sind:

  • Koordination, Planung und Umsetzung von pädagogischen Angeboten im Rahmen der Offenen Arbeit nach SGB VIII, §11
  • Aufbau eines queeren Jugendzentrums und Akquise der Zielgruppe
  • die Durchführung von Gruppenangeboten
  • die Planung von Projekten und Ausflügen
  • die Kooperation mit dem Jugendamt und anderen Trägern der Jugendhilfe im Sozialraum und dem Bezirk Mitte
  • Zusammenarbeit mit allen Bereichen der Geschäftsstelle des FiPP e.V.
  • Öffentlichkeitsarbeit und Drittmittelakquise
  • Vernetzungs- und Gremienarbeit

Unser Angebot:

  • eine spannende, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • regelmäßige kostenfreie Fortbildungsangebote in unserem Träger und jederzeit qualifizierte Beratung
  • eine offene Teamarbeit, in der es Spaß macht, eigene Ideen und Initiative einzubringen und ein wertschätzendes Betriebsklima

Qualifikation:

Dein Profil:

  • eine_n Abschluss als Sozialpädagog_in /-arbeiter_in oder vergleichbaren verwandten pädagogischen Abschluss
  • mehrjährige Praxiserfahrung in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit wünschenswert
  • Erfahrungen in der Koordination eines Projektes oder einer Einrichtung
  • Fähigkeiten und Freude in der Führung eines Teams
  • Kompetenzen in der interkulturellen Arbeit
  • sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten sowie eine hohe Belastbarkeit und Flexibilität

Vergütungsrahmen:

eine attraktive Bezahlung nach der Allgemeinen Vergütungsordnung angelehnt an den TVL-Berlin und Urlaubsregelung - einschließlich Jahressonderzahlungen, der Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge und vermögenswirksamer Arbeitgeberleistungen sowie zusätzlicher arbeitsfreier Tage und Freistellungsmöglichkeiten

Link zur Stellenausschreibung: https://www.fippev.de/willkommen/stellenangebote/sucht-eine-n-staatlich-anerkannte-n-sozialpaedagogen-sozialpaedagogin-wmd-fuer-unser-projekt-queeres-jugendzentrum-mitte-in-berlin-mitte/

Arbeitgeber

FiPP e.V., Berlin
Sonnenallee 223a
12059 Berlin

Tel: +49 30 259 28 99 54
bewerbung@DontReadMefippev.de

Ansprechpartner: Silke Titel

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: