zur Übersicht

Sozialpädagoge/-pädagogin als Bereichsleitung Prävention und Frühe Hilfen

Vertragsart: Anstellung

Beschäftigungsumfang: Teilzeit

Kurzbeschreibung:

Neben Beratung und Therapie für Kinder und ihre Familien werden niedrigschwellige präventive Angebote und frühe Hilfen in den Stadtteilen Kalk und Bayenthal vorgehalten. Unterschiedliche ehrenamtliche Arbeitsbereiche bieten leicht zugängliche Unterstützung für Kinder und Familien an. Neben der fallbezogenen Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen ist der Kinderschutzbund in den Gremien und Netzwerken der Jugendhilfe in Köln vertreten. Der überregionale fachliche Diskurs wird darüber hinaus ergänzt durch die Einbindung in fachliche Strukturen des Deutschen Kinderschutzbundes und der Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren.

Für die Bereichsleitung Prävention und Frühe Hilfen im Stadtteil Bayenthal suchen wir zum 01.10.18 für 35 Stunden/Woche eine/n Sozialpädagog*in.

Die Bereichsleitung ist eingebunden in das Leitungsteam des Kinderschutz-Zentrums und umfasst die folgenden Aufgaben:

Fachliche Begleitung, Koordination und Weiterentwicklung der Angebote (20 Std./Woche):

  • Elterncafé als offenes Angebot für Eltern mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr
  • „Spiel-Raum“ als eine Hilfe zur Erziehung für Mütter/Väter mit Kleinkindern
  • Koordination der Kinderwillkommensbesuche (KiWi) im Bezirk Rodenkirchen
  • Offene Hausaufgabenhilfe
  • Gruppenangebote (Müttergruppe, Jugendgruppe)

Fachbegleitung, Koordination und Ausbildung Ehrenamtlicher (15 Std./Woche)

  • Kinder- und Jugendtelefon/ Elterntelefon in Kooperation mit der „Nummer gegen Kummer“
  • Krankenhausbesuchsdienst

Qualifikation:

  • Qualifikation Sozialpädagogik, Soziale Arbeit (BC, Diplom) oder einen vergleichbaren Abschluss
  • Zusatzqualifikation in der Familienberatung/-therapie
  • Berufserfahrung im Bereich der Hilfen zur Erziehung
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Gegebenenfalls Leitungserfahrung
  • Flexibilität für vielfältige Aufgaben
  • Freude an der Verantwortungsübernahme und Weiterentwicklung des Arbeitsbereiches
  • Motivation für die Zusammenarbeit im Team und partizipativer Leitungsstil

Vergütungsrahmen:

Wir bieten:

  • einen vielseitigen und entwicklungsfähigen Arbeitsbereich
  • regelmäßige Teambesprechungen,
  • externe Supervision, Fortbildung,
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem familienfreundlichen Betrieb,
  • Bezahlung angelehnt an TV-L 11 mit Bewährungsaufstieg

Link zur Stellenausschreibung: https://www.kinderschutzbund-koeln.de

Arbeitgeber

Deutscher Kinderschutzbund OV Köln e.V.
Bonner Str. 151
50968 Köln

Tel: 0221/4744590
info@DontReadMekinderschutzbund-koeln.de

Ansprechpartner: Maria Schweizer-May

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: