zur Übersicht

(Sozial-)pädagogische Fachkraft für neues Projekt an einer Grundschule

Vertragsart: Anstellung

Beschäftigungsumfang: Teilzeit

Kurzbeschreibung:

Wir suchen ab dem neuem Jahr 2020 (sozial-)pädagogische Fachkraft auf 3/4 Vollzeitstelle für die Betreuung von Schüler/innen innerhalb eines neu aufzubauen Projektangebotes für an der Schule am grünen Stadtrand, einem Schulverbund von Grundschule und Förderklassen für "Geistige Entwicklung". (direkt am S-Bahnhof Ahrensfelde).

In extra dafür ausgestatteten Räumen wird ab dem kommenden Jahr ein neues Betreuungs- und Unterstützungsprojekt aufgebaut, das sich vornehmlich an Schüler/innen der 5. und 6. Klassenstufe der Grundschule richtet, die (sozial-)pädagogischen Unterstützung bei der Bewältigung von Schul- und Lernaufgaben im (nach-)unterrichtlichen Bereich suchen. Dieser neue Lern- und Erfahrungsraum an der Schule soll den Kindern auch als Anlaufpunkt bei Problemen dienen und unterschiedliche (individuelle)

Förderangebote vorhalten.

Ihre Arbeitsschwerpunkte werden sein

  • Sicherung der durchgehenden pädagogischen Betreuung im Projekt während der „Öffnungszeiten“
  • Gestaltung von Angeboten in den Bereichen Sprachförderung, Bewegung, Lernen lernen und Schulaufgabenbegleitung
  • Beratung von Schüler/innen und ggf. Eltern
  • Mitwirkung bei der interdisziplinären Fallarbeit für die Schüler/innen im Projekt
  • Abstimmung im Team
  • Sie werden im Team mit der Jugendsozialarbeiterin der Schule und Lehrer/innen, die im Projekt besondere Förderangebote unterbreiten, zusammenarbeiten. Die konkrete Angebotsentwicklung und Abstimmung der Arbeitsaufgaben erfolgt in diesem Team. Darüber hinaus arbeiten Sie mit der Schulleitung, den Integrationspädagogen/innen und natürlich den Lehrer/innen und Erzieher/innen der Schule zusammen.

Die Dienstzeiten liegen i.d.R. zwischen 9:00 und 16:00 Uhr. Der Arbeitszeiteinsatz erfolgt auf Grundlage eines Arbeitszeitkontos vorrangig während der Schulzeit. Urlaub ist in den Ferienzeiten zu nehmen.

Qualifikation:

Sie haben eine abgeschlossene (Sozial-)pädagogische Ausbildung und besitzen idealerweise Erfahrungen

  • in der (sozial-)pädagogischen Arbeit an Schule im Allgemeinen
  • in der Arbeit mit Gruppen
  • in der Förderung von Kindern mit Lernschwierigkeiten
  • im Umgang mit Kindern und Familien in belasteten Lebenssituationen.

Vergütungsrahmen:

Die Stelle ist zusätzlich eingerichtet über das Bonus-Programm des Berliner Senats. Sie ist aktuell befristet bis Ende 2020, eine Fortführung in 2021 ist geplant soweit die Mittel weiter gewährt werden. Die Stelle wird analog dem neuen Tarif S8b des Landes Berlins vergütet und umfasst eine 3/4 Vollzeitstelle.

Link zur Stellenausschreibung: www.kiekin.org

Arbeitgeber

Kiek in - Soziale Dienste gGmbH
Rosenbecker Str. 25/27
Geschäftsführung
12689 Berlin

Postfach-PLZ: 12689
Tel: 0170 7766799
birke.stahl@DontReadMegmbh-kiekin.de

Ansprechpartner: Birke Stahl

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: