zur Übersicht

Pressesprecher/-in bzw. Fachreferent/-in Öffentlichkeitsarbeit

Vertragsart: Anstellung

Beschäftigungsumfang: Vollzeit

Kurzbeschreibung:

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) ist als gemeinnütziger Verband mit 50.000 Einzelmitgliedern die größte Kinderschutzorganisation Deutschlands. In mehr als 400 Ortsverbänden und 16 Landesverbänden unterbreiten ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter*innen vielfältige Hilfs- und Beratungsangebote für Kinder und Eltern. Herausragendes Markenzeichen des Kinderschutzbundes ist die konsequente Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit für Kinder, deren Rechte und Wohlergehen auf Orts-, Landes- und Bundesebene.

Wir suchen zum 1. Oktober 2019 für unsere Bundesgeschäftsstelle in Berlin

eine/n Pressesprecher*in; Fachreferent*in Öffentlichkeitsarbeit in Vollzeit

Ihr Aufgabengebiet:

Sie übernehmen die Medienarbeit des Kinderschutzbundes und entwickeln sie strategisch weiter. Dies gilt sowohl für die klassischen als auch für die digitalen Kommunikations- und Publikationskanäle. Sie arbeiten weitgehend selbstverantwortlich. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören:

  • Verfassen von Pressemitteilungen und -statements
  • Inhaltliche und koordinative Pressebetreuung und –ansprache
  • Koordination von Interviewanfragen
  • Vorbereitung, Durchführung sowie Moderation von Pressegesprächen, Pressekonferenzen sowie Veranstaltungen des Verbandes
  • Assistenz des Präsidenten
  • Betreuung der eigenen Online- und Offline-Medien, insbesondere der Homepage und der Social Media Kanäle des Verbandes
  • Sie wirken mit bei der Planung, Organisation und Durchführung von internen und externen Veranstaltungen und übernehmen die damit verbundene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erstellung von Druckerzeugnissen und die Mitarbeit in der Redaktion unserer Verbandszeitschrift „KSA“ - Kinderschutz aktuell
  • Verfassen von Grußworten, Reden und Präsentationen
  • Beantwortung von Bürger*innen-Anfragen
  • Mitarbeit in der internen Verbandskommunikation
  • Beratung der Mitgliedsorganisationen in Fragen der Pressearbeit

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Arbeitsplatz
  • Vergütung nach TVöD Bund
  • ein attraktives Arbeitsumfeld in einem motivierten und engagierten Team
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Gestaltungsmöglichkeiten und Eigenständigkeit
  • flexible Arbeitszeitgestaltung unter Beachtung einer Kernarbeitszeit

Bewerbungsfristende ist der 17. Juli 2019.

Bewerbungen bitte per Mail an: bewerbung@dksb.de

Qualifikation:

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Identifikation mit dem Leitbild des Kinderschutzbundes.
  • Abgeschlossenes Studium einer medienwissenschaftlichen Fachrichtung mit Kommunikationsschwerpunkt.
  • Idealerweise haben Sie bereits mehrjährige Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für eine Organisation gesammelt und verfügen über Kenntnisse der Verbandsarbeit.

Fachliche wünschenswerte Voraussetzungen

  • Sehr gute Kenntnisse in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Gute Kenntnisse und Praxiserfahrung im Bereich Internet/Social Media
  • Kenntnisse der Online-Analyse und eines gängigen CMS
  • Kenntnisse der Medienlandschaft
  • Stilsicherheit in Schrift und Sprache

Persönliche wünschenswerte Voraussetzungen

  • Fähigkeit, Themen zügig zu recherchieren und adressatengerecht zu vermitteln
  • strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Organisationstalent
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, sicheres und freundliches Auftreten auch in Belastungssituationen
  • Bereitschaft zur Beschäftigung auch außerhalb regulärer Dienstzeiten

Vergütungsrahmen:

nach TVöD Bund.

Arbeitgeber

Deutscher Kinderschutzbund Bundesverband e.V.
Schöneberger Str. 15
10963 Berlin

Tel: 030 214 809 0
bewerbung@DontReadMedksb.de

Ansprechpartner: Astrid Schlüter

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: