zur Übersicht

pädagogische Mitarbeiterin* / pädagogischer Mitarbeiter* für das Spielhaus Sophienstraße

Vertragsart: Anstellung

Beschäftigungsumfang: Teilzeit

Kurzbeschreibung:

Der Kreisjugendring München-Stadt sucht für das Spielhaus Sophienstraße zum nächstmöglichen Termin

 

eine pädagogische Mitarbeiterin* / einen pädagogischen Mitarbeiter*

abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit (FH) oder vergleichbare Qualifikation mit 19,5 Wochenstunden, zunächst befristet bis zum 21.02.2020 im Rahmen der Mutterschutzvertretung. Eine Verlängerung in der Elternzeit ist vorgesehen.

 

Ihr Arbeitgeber

Der Kreisjugendring München-Stadt ist die Arbeitsgemeinschaft der fast 70 Münchner Jugendverbände. Durch Verträge mit der Landeshauptstadt München hat der Kreisjugendring München-Stadt die Trägerschaft für 50 städtische Einrichtungen der offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, ein Jugendinformationszentrum, acht Kindertageseinrichtungen sowie für ein Sommer-Übernachtungscamp für Jugendliche. Daneben wird das Angebotsspektrum durch unterschiedliche Projekte ergänzt, die spezielle Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen aufgreifen.

Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen* und Männern*, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Behinderung, geschlechtlicher oder sexueller Identität.

 

Ihr Arbeitsplatz

Das Spielhaus Sophienstraße (www.spielhaus-sophienstrasse.de) ist eine Einrichtung der offenen Arbeit mit Kindern und Teenagern im Alter von 6 bis 12 Jahren Das Haus ist Treffpunkt sowie Spiel- und Aktionsraum in der Grünanlage „Alter Botanischer Garten“ direkt neben dem Hauptbahnhof. Die Angebote erstrecken sich auf den gesamten Sozialraum. Mobile Spielangebote auf öffentlichen Plätzen, Schulklassenprogramme an Grundschulen und Kooperationsprojekte mit Institutionen des Stadtteils gehören ebenso zum Angebot, wie Ferienbetreuung und während der Schulzeit die Mittagskooperation mit dem nahegelegenen Gymnasium.

 

Ihr Aufgabengebiet

Sie setzen gemeinsam mit dem Team attraktive Angebote um, die sich an den Bedarfen der Zielgruppe, den pädagogischen Leitlinien des KJR und den Zielvereinbarungen orientieren. Sie arbeiten aktiv im Offenen Treff mit, begleiten Kinder und Teenies bei der Selbstorganisation, sind aktiv bei Kooperationen von Jugendarbeit und Schule, engagieren sich im Bereich der geschlechtsspezifischen Arbeit und übernehmen anfallende Verwaltungstätigkeiten.

 

Unsere Erwartungen

Sie verfügen über Erfahrungen und Kompetenzen in der offenen Arbeit mit Kindern und Teenies sowie in der Organisation von Verwaltungsabläufen mit gängiger PC-Software. Sie sind engagiert, flexibel und teamfähig und Sie sind bereit, auch in den Abend- und Nachtstunden sowie an Wochenenden zu arbeiten.

 

Weitere Informationen

Bitte wenden Sie sich an die Einrichtungsleiterin Jutta Schneider, Tel. 089/ 59 10 98

 

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer

Mitte-E07-261119 bis zum 26.11.2019 an

KJR München-Stadt, Referat Personalmanagement, Postfach 151223, 80047 München

oder per Mail als PDF-Datei an

bewerbung@kjr-m.de

Qualifikation:

abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit (FH) oder vergleichbare Qualifikation

Vergütungsrahmen:

Wir bieten

Sie haben bei uns einen angemessenen Verantwortungsspielraum und eine Menge individueller Gestaltungsmöglichkeiten. Unsere Konzepte sind innovativ. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD in EG S 11b zzgl. alle Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes inkl. Münchenzulage und IsarCardJob. Dazu gibt es umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision und interne Aufstiegsmöglichkeiten.

Link zur Stellenausschreibung: https://www.kjr-m.de/ueber-uns/der-kjr-als-arbeitgeber/arbeit.html?tx_jobdb_jobdbfe%5Bjob%5D=435&tx_jobdb_jobdbfe%5Baction%5D=show&tx_jobdb_jobdbfe%5Bcontroller%5D=Job&cHash=632b469084b017715545c4cd895d517f

Arbeitgeber

Kreisjugendring München-Stadt
Paul-Heyse-Str. 22
80336 München

Tel: 089/ 59 10 98
bewerbung@DontReadMekjr-m.de

Ansprechpartner: Jutta Schneider

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: