zur Übersicht

pädagogische Mitarbeiterin* / pädagogischer Mitarbeiter* für das azuro Ausbildungs- & Zukunftsbüro

Vertragsart: Anstellung

Beschäftigungsumfang: Teilzeit

Kurzbeschreibung:

Der Kreisjugendring München-Stadt sucht für das azuro Ausbildungs- & Zukunftsbüro zum nächstmöglichen Termin

 

eine pädagogische Mitarbeiterin* / einen pädagogischen Mitarbeiter*

abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit (FH) mit 9,75 Wochenstunden, befristet bis zum 22.04.2019 (Elternzeitvertretung)

 

Ihr Arbeitgeber

Der Kreisjugendring München-Stadt ist die Arbeitsgemeinschaft der fast 70 Münchner Jugendverbände. Durch Verträge mit der Landeshauptstadt München hat der Kreisjugendring München-Stadt die Trägerschaft für 49 städtische Einrichtungen der offenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, ein Jugendinformationszentrum, acht Kindertageseinrichtungen sowie für ein Sommer-Übernachtungscamp für Jugendliche. Daneben wird das Angebotsspektrum durch unterschiedliche Projekte ergänzt, die spezielle Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen aufgreifen.

Wir fördern die Chancengleichheit aller Beschäftigten. Wir begrüßen Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren Herkunft, Hautfarbe, Religion oder sexueller Orientierung.

 

Ihr Arbeitsplatz

Das azuro - Ausbildungs- & Zukunftsbüro berät Auszubildende aus München mit dem Ziel, Ausbildungsabbrüche zu verhindern. Zentral ist dabei die Beratung und Begleitung von Jugendlichen rund um die berufliche Ausbildung, weitere Informationen unter www.azuro-muenchen.de. Träger sind der Kreisjugendring München-Stadt und die DGB-Jugend München. Anstellungsträger ist der Kreisjugendring München-Stadt.

 

Ihr Aufgabengebiet

Persönliche und telefonische Beratung von Jugendlichen bei Krisen in der dualen Ausbildung. Bei Bedarf durchführen von Informationsveranstaltungen in Berufsschulklassen, um die Auszubildenden zu befähigen, schwierige Situationen in ihrer Ausbildung konstruktiv zu lösen.

Die Beratung erfolgt unter anderem zu den Themen:

• Hilfestellung bei der Analyse von Problemen am Ausbildungsplatz

• Informationen über Rechte und Pflichten in der Ausbildung

• Planen und Einüben von Gesprächen zur selbstständigen Lösung von Problemen

• Begleitung des Ausbildungsplatzwechsels

• Unterstützung bei Anspruch auf BAB, Wohngeld, etc.

• Vermittlung zu anderen Projekten der berufsbezogenen Jugendhilfe

 

Unsere Erwartungen

Kenntnisse und Fähigkeiten in der Einzelfall- und Gruppenarbeit mit Jugendlichen, Verständnis für rechtliche Zusammenhänge, Kenntnisse der berufsbezogenen Jugendarbeit, Kenntnisse in der Organisation von Verwaltungsabläufen und gängiger PC-Software. Interesse, sich in rechtliche Grundlagen einzuarbeiten oder Vorkenntnisse im Arbeitsrecht sind von Vorteil. Die Arbeitstage sind Donnerstag und Freitag.

 

Weitere Informationen

Bitte wenden Sie sich an die Teamleiterin Sabrina Schittel,

Tel. 089 / 51 41 06 35.

 

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer

RFO-JAPs-Azuro-260918 bis zum 26.09.2018 an

KJR München-Stadt, Referat Personalmanagement, Postfach 151223, 80047 München

oder per Mail als PDF-Datei an

bewerbung@kjr-m.de

Qualifikation:

abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit (FH)

Vergütungsrahmen:

Wir bieten

Bezahlung nach TVöD in EG S 11b mit allen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes, umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten, Supervision und IsarCardJob.

Link zur Stellenausschreibung: https://www.kjr-m.de/ueber-uns/der-kjr-als-arbeitgeber/arbeit.html?tx_jobdb_jobdbfe%5Bjob%5D=292&tx_jobdb_jobdbfe%5Baction%5D=show&tx_jobdb_jobdbfe%5Bcontroller%5D=Job&cHash=0c160f49f3f60ab1fafc2dfb260a08c7

Arbeitgeber

Kreisjugendring München-Stadt
Paul-Heyse-Str. 22
80336 München

Tel: 089 / 51 41 06 35
bewerbung@DontReadMekjr-m.de

Ansprechpartner: Sabrina Schittel

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: