zur Übersicht

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

Vertragsart: Anstellung

Kurzbeschreibung:

Das Jugendhilfezentrum Johannesstift in Wiesbaden bietet ca. 180 jungen Menschen in schwieri-gen Lebenssituationen auf Grundlage des Kinder- und Jugendhilfegesetzes (SGB VIII) und des So-zialhilfegesetzes (SGB XII) Hilfen in betreuten Wohnformen sowie in schulischer und beruflicher Bildung.

Zu unseren sozialpädagogischen Hilfen gehören Wohngruppenangebote für Mädchen und Jungen, familienanaloge Angebote für Kinder, Mutter/Vater-Kind-Angebote für alleinerziehende Elternteile sowie im Einzelfall auch für Familien.

Wir suchen für die pädagogische Arbeit in unserem Mutter/Vater-Kind-Bereich eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit (75%) befristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Der Einsatzort:

Unsere Hilfeangebote in unseren Mutter/Vater-Kind-Häusern richten sich an minderjährige und voll-jährige Eltern/-teile mit einem oder mehreren Kindern, die mit der Betreuung ihres Nachwuchses deutlich überfordert sind und eine intensive stationäre Unterstützung bei der Pflege, Förderung und Erziehung eines Kindes / der Kinder benötigen.

In der Regel weisen die Eltern/-teile schwerwiegende soziale, persönliche, familiäre, emotionale bzw. seelische Belastungen auf, die eine Tag- und Nachtbetreuung notwendig machen, um eine absehbare Gefährdung des Kindeswohls abzuwenden.

Qualifikation:

Ihr Profil:

  • Sie haben eine Ausbildung zum Erzieher/zur Erzieherin abgeschlossen, alternativ ein Studienabschluss in Sozialer Arbeit/Sozialpädagogik.
  • Sie verfügen über Lebenserfahrung und Kenntnisse im Umgang mit Babys, Kleinkindern und Kindern im Kindergartenalter.
  • Sie verfügen über systemisches Wissen und haben Erfahrungen im Umgang mit psychisch kranken Eltern.
  • Sie haben eine positive Einstellung zu diesem Arbeitsfeld, sind ressourcenorientiert und wert-schätzend im Umgang mit Multiproblemfamilien.
  • Sie sind belastbar in Konflikt- und Krisensituationen.
  • Sie haben hauswirtschaftliche, verwaltungstechnische und im Idealfall auch musische Fähigkeiten.
  • Sie sind begeisterungsfähig, teamfähig, haben gute kommunikative Kompetenzen und verfügen über pädagogische Kreativität.
  • Idealerweise haben Sie Methodenkenntnisse in der Elternbildung.
  • Sie sind zeitlich flexibel und bereit zur Arbeit im Schichtdienst. Regelmäßige Nachtbereitschaften sowie regelhaften Rufbereitschaften sind Bestandteil des Dienstplans.
  • Sie verfügen über Kenntnisse in MS-Office, in elektronischer Kommunikation und Dokumentation.
  • Sie sind im Besitz eines PKW-Führerscheins.
  • Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist Voraussetzung für die Einstellung.

Das bieten wir Ihnen:

  • Ein spannendes, abwechslungsreiches und herausforderndes Arbeitsfeld mit alleinerziehenden Elternteilen oder Familien; dabei ist eine fundierte Einarbeitung für uns selbstverständlich,
  • ein engagiertes Team, welches Kollegialität, Wertschätzung und eine positive Grundeinstellung im pädagogischen Alltag lebt,
  • die Möglichkeit die eigene Kreativität zu entfalten und kulturelle, sportliche oder musische Akzente im Gruppenalltag zu setzen,
  • eine kollegiale Beratung und Fachberatung, sowie interne und externe Fortbildung.

 

Vergütungsrahmen:

Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) plus Zusatzversorgung (betriebliche Altersvorsorge)

Link zur Stellenausschreibung: www.johannesstift.de

Arbeitgeber

Jugendhilfezentrum Johannesstift GmbH
Platter Straße 72-78, 80a
65193 Wiesbaden

Tel: 0611 5803-26
Fax: 0611 5803-53
bewerbung@DontReadMejohannesstift.de

Ansprechpartner: Anita Ungeheuer-Eicke

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: