zur Übersicht

Pädagogische Fachkraft für Kinder- und Jugendbeteiligung in Berlin-Friedrichshain-Kreuzberg

Vertragsart: Anstellung

Beschäftigungsumfang: Teilzeit

Kurzbeschreibung:

  • Qualitätssicherung, Durchführung und Evaluierung von (Bürger)beteiligung mit Kindern und Jugendlichen in allen sie betreffenden Handlungsfeldern (ressortübergreifende Querschnittsaufgabe)
  • Beratung und Qualifizierung von Fachkräften aus den jeweiligen Fachbereichen (Jugendhilfe, Stadtplanung etc.) zu Kinder- und Jugendbeteiligungsverfahren
  • Konzeption, Steuerung, Durchführung und Evaluierung von bezirksweiten Beteiligungsprojekten wie z.B. Kinder-/Jugendjurys, Kinderrechteprojekten, Projekten der Schülervertreter/-innen-Arbeit, Plan-/ Zukunftswerkstätten, Umfragen, Stadteilerkundungen
  • Begleitung und Weiterentwicklung von Interessensvertretungen von Kindern und Jugendlichen inklusive der Beratung und Qualifizierung von Kindern/ Jugendlichen zu ihren Rechten und Unterstützung bei deren Durchsetzung
  • Selbständige und eigenverantwortliche pädagogische Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen in Abstimmung mit dem Team
  • Kontaktaufnahmen und partnerschaftliche Zusammenarbeit sowie Vernetzung mit Kitas, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Schulen, Sportvereinen, Jugendgruppen und Verwaltung sowie anderen relevanten Institutionen im Bezirk
  • Mitarbeit bei der Herstellung von Selbstdarstellungen, Website, Broschüren, Flyer und Arbeitsdokumentationen
  • Mitwirkung in Gremien und Ausschüssen der Jugendhilfe sowie anderen für die Arbeit des KJBbs relevanten Arbeitsgruppen im Bezirk und im Land Berlin
  • Mitarbeit an der Erarbeitung von Empfehlungen, Stellungnahmen, Standards zu Kinder- und Jugendbeteiligung
  • Mitarbeit in der Verwaltung des Kinder- und Jugendbeteiligungsbüros und des Berichtswesens einschließlich Planung und Abrechnung von Projektmitteln

Qualifikation:

  • abgeschlossene (pädagogische) Fachhoch- oder Hochschulausbildung und Erfahrungen in der projektorientierten Kinder- und Jugendarbeit
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Kinder- und Jugendbeteiligung und Kinderrechte
  • Weiterbildung in Prozessmoderation in Kinder- und Jugendbeteiligung wünschenswert
  • Kenntnisse in bezirkliche und Berliner Verwaltungsstrukturen wünschenswert
  • Kenntnisse Fähigkeit zu selbständiger und eigenverantwortlicher Arbeit
  • Teamfähigkeit, Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Bereitschaft zur unregelmäßigen und Wochenendarbeit

Vergütungsrahmen:

Die Tätigkeit wird in Anlehnung an TV-L Berlin E 9 gemäß hausinterner Entgeltordnung vergütet. Befristung nach Teilzeit- und Befristungsgesetz. Für die ersten sechs Monate der Tätigkeit wird ein Probearbeitsvertrag abgeschlossen.

Link zur Stellenausschreibung: https://gsj-berlin.de/wp-content/uploads/2019/06/Ausschreibung-KJBB.pdf

Arbeitgeber

GSJ - Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit gGmbH
Hanns-Braun-Straße / Friesenhaus II
14053 Berlin

Tel: 030 - 300985 0
Fax: 030 - 300985 11
post@DontReadMegsj-berlin.de

Ansprechpartner: Frank Kiepert

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: