zur Übersicht

Pädagoge/Pädagogin oder Psychologe/Psychologin mit therapeutischer Zusatzausbildung

Vertragsart: Anstellung

Beschäftigungsumfang: Teilzeit

Kurzbeschreibung:

Für unsere Jugendberatungsstelle in Köln-Ehrenfeld suchen wir ab sofort eine Beratungsfachkraft mit therapeutischer Zusatzausbildung / Pädagog*in oder Psycholog*in (m/w/d) (Dipl./ B.A./ M.A.) mit Zusatzqualifikation (zum Beispiel in Systemische Therapie). (Umfang 50%, 20 Stunden/Woche)

Coach e.V. ist eine außerschulische Bildungseinrichtung in Köln. Wir beraten, begleitet und fördern junge Menschen sowie Familien mit Zuwanderungsgeschichte um deren Partizipation an der Gesellschaft zu verbessern.

Schwerpunkte unserer Angebote sind die Beratung, Elternarbeit, bildungs- und themenorientierte Gruppenarbeit, Lernförderung, Berufswahlorientierung, Bewerbungshilfen sowie Kultur-, Sport- und Freizeitangebote.

Ihre Aufgaben:

  • Intensive Begleitung von Jugendlichen mit besonderem Unterstützungsbedarf und ihren Eltern
  • Durchführung von Trainings zu unterschiedlichen Themen (Motivation, Achtsamkeit, Stressregulation, Selbstbewusstsein etc.)
  • Kontakt zu therapeutischen Praxen und anderen Netzwerkpartner*innen (Lehrer*innen, Therapeut*innen, ASD etc.)
  • Berichtswesen und Pflege des administrativen Systems
  • Aktive Beteiligung an der strategischen Weiterentwicklung unserer Organisation
  • Einsatz an wöchentlich drei bis vier Tagen, hauptsächlich montags bis freitags nachmittags

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium der Pädagogik oder Psychologie (Dipl./ B.A./ M.A.) mit therapeutischer Zusatzausbildung (abgeschlossen oder in der Abschlussphase)
  • Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Erfahrung in der Beratungsarbeit mit Jugendlichen (und Eltern)
  • Diversitätsbewusstsein und rassismuskritische Haltung
  • Orientierung an Kinderrechten
  • Sprachkenntnisse (insbesondere türkisch, kurdisch oder arabisch)

Vergütungsrahmen:

Wir bieten:

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem engagierten und multiprofessionellen Team
  • Eine enge Zusammenarbeit mit den Mitarbeiter*innen der Beratungsstelle, Lernförderung und Elternarbeit
  • Eine fachliche Einarbeitung sowie die Möglichkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen beruflichen Handeln
  • Die Möglichkeit einen wahren Unterschied im Leben der Jugendlichen und Familien machen zu können
  • Teilnahme an Fortbildungen Supervision, Kollegialer Fallberatung
  • Vergütung in Anlehnung an TVÖD
  • Zuschuss zum Jobticket

Link zur Stellenausschreibung: http://www.coach-koeln.de/

Arbeitgeber

Coach e.V. - Kölner Initiative für Bildung und Integration junger Migranten
Oskar-Jäger-Straße 139
50825 Köln

Tel: 0221 - 5465625
info@DontReadMecoach-koeln.de

Ansprechpartner: Christoph Kahle

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: