zur Übersicht

Gruppenleitung (m/w)

Vertragsart: Anstellung

Beschäftigungsumfang: Vollzeit

Kurzbeschreibung:

Der Einsatzort:

Die Mädchen-Wohngruppe Sonnenberg nimmt Mädchen ab einem Alter von ca. 14 Jahren auf. Ziel ist in der Regel die Verselbstständigung der jungen Menschen. Dieses Betreuungsangebot ist besonders für Mädchen geeignet, die aufgrund von Krisen oder Eskalationen nicht mehr im Herkunftssystem leben können. Ebenso bieten wir eine langfristige Anschlussperspektive für weibliche Jugendliche aus Übergangseinrichtungen sowie Zufluchten und Clearingstellen. In der Verselbstständigungsphase findet die Hilfe in individualisiertem Rahmen in Trainingsapartments oder eigenen Wohnungen statt. Die Wohngruppe befindet sich im Wiesbadener Stadtteil Sonnenberg, das Haus ist in den alten Ortskern integriert.

Ihre Aufgaben als Gruppenleitung:

  • die Mitarbeit im Gruppendienst und die zielgerichtete und am jeweiligen Hilfeplan orientierte Betreuung, Förderung und Begleitung der Jugendlichen,
  • die organisatorische Verantwortung des Gruppenalltags durch die Sicherstellung des Informationswesens, der Betreuungsplanung und der Dokumentation wie auch durch die Organisation und Optimierung von Arbeitsabläufen,
  • die vernetzte Zusammenarbeit mit den schulischen und beruflichen Hilfen der Einrichtung sowie mit den unterbringenden Behörden und sonstigen Kooperationspartnern,
  • die Leitung des Teams der Wohngruppe und die an den Betreuungsbedürfnissen der Jugendlichen orientierten und effizienten Dienstplangestaltung,
  • die Verantwortung für das Haus- und Belegungsmanagement in enger Zusammenarbeit mit der Erziehungsleitung,
  • die Motivation, Anleitung und Beratung der Mitarbeitenden in der Wohngruppe sowie
  • die konzeptionelle Weiterentwicklung der Wohngruppe.

Qualifikation:

Ihr Profil:

  • Sie haben eine Ausbildung zum Erzieher/Erzieherin abgeschlossen oder einen Studienabschluss in Sozialer Arbeit/Sozialpädagogik und bereits einige Jahre Berufserfahrung in der Heimerziehung.
  • Sie haben eine Gruppenleitungsschulung bereits abgeschlossen oder sind bereit, diese zeitnah zu absolvieren.
  • Sie haben eine positive Einstellung gegenüber dem Berufsbild und dem Umgang mit problembelasteten jungen Menschen.
  • Sie arbeiten ressourcenorientiert, sind kommunikativ und belastbar in Konflikt- und Krisensituationen und verfügen über pädagogische Kreativität.
  • Sie besitzen die Fähigkeit zu innovativem und konzeptionellem Denken, sind teamfähig und besitzen Leitungskompetenz.
  • Sie verfügen über hauswirtschaftliche Fähigkeiten und idealerweise auch über musische oder sportliche Kompetenzen.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in MS-Office, in elektronischer Kommunikation und Dokumentation.
  • Sie sind bereit zur Arbeit im Schichtdienst und zu Nachtbereitschaften.
  • Sie sind im Besitz des PKW-Führerscheins.
  • Die Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche ist Voraussetzung für die Einstellung.

Vergütungsrahmen:

Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) plus Zusatzversorgung (betriebliche Altersvorsorge).

Link zur Stellenausschreibung: https://www.johannesstift.de/

Arbeitgeber

Jugendhilfezentrum Johannesstift GmbH
Platter Straße 72-78, 80a
65193 Wiesbaden

Tel: 0611 58 03 26
Fax: 0611 58 03 53
bewerbung@DontReadMejohannesstift.de

Ansprechpartner: Kerstin Fuchs

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: