zur Übersicht

Fachkraft (m/w) mit pädagogischem (Fach-)Hochschulabschluss

Vertragsart: Anstellung

Beschäftigungsumfang: Vollzeit

Kurzbeschreibung:

Im Amt für Jugend, Schule und Sport – Sachgebiet Soziale Dienste – ist zum 15.05.2017 eine zunächst voraussichtlich bis zum 31.05.2019 befristete Vollzeitzeitstelle im Umfang von 39 Wochenstunden im Fachteam Allgemeiner Sozialdienst durch eine Fachkraft mit einem pädagogischen Fachhochschul- oder Hochschulabschluss zu besetzen.

Inhaltliche Schwerpunkte im Sachgebiet sind die Entwicklung von ressourcenorientierten Lösungsansätzen, die zielorientierte Steuerung von Hilfen, Sicherung des Kindeswohls, enge Zusammenarbeit im Team und Mitarbeit beim Ausbau der präventiven und sozialräumlichen Angebote.

Zu Ihren Aufgaben gehören

• Stadtteilorientiertes Fall- und Familienmanagement in allen Fragen der Hilfe zur Erziehung nach SGB VIII
• Begrüßungsbesuche von Familien mit Neugeborenen
• Anamneseerstellung und Fertigung von gutachtlichen Stellungnahmen zur Vorbereitung von Familien- und Vormundschaftsgerichtsterminen
• Beratung, Einzelfallhilfe, Krisenintervention, Einleitung von Erziehungshilfemaßnahmen nach §§ 27 SGB VIII und 41 SGB VIII mit ganzheitlicher Fallbearbeitung und Hilfeplanerstellung nach § 36 SGB VIII
• Kurzfristige Überprüfung von Kindeswohlgefährdungshinweisen unter Einhaltung der Verfahrensstandards
• Zusammenarbeit mit anderen Institutionen wie freie Träger, Schulen, Kindertageseinrichtungen, Ärzten, Psychiatrie, Gerichten, Polizei u.a.
• stringente Aktenführung und Statistik

Qualifikation:

• abgeschlossenes pädagogisches (Fach-)Hochschulstudium
• eine motivierte, belastbare Persönlichkeit, mit der Bereitschaft, sich ein ausgeprägtes fachliches Wissen anzueignen
• die Pädagogik, Recht und die Prüfung von Wirtschaftlichkeit der Maßnahmen konsequent anwendet
• Umfangreiche Fach- und Methodenkenntnisse in Gesprächsführungstechniken, Konfliktmanagement und Krisenintervention oder die Bereitschaft sich diese anzueignen
• Möglichst Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe, bevorzugt im Bereich Allgemeiner Sozialer Dienst
• Sichere Gesetzeskenntnisse im SGB VIII und angrenzenden Gesetzen
• Sicherer Umgang mit der deutschen Schriftsprache
• Verständnis für die Bedeutung interkultureller Kompetenzen
• Führerschein der Klasse B für PKW und Einsatz des eigenen PKW
• Gute EDV Kenntnisse mit Erfahrungen (MS-Office, Prosoz und Internet )

Vergütungsrahmen:

Die Stelle ist nach S 14 TVöD SuE bewertet.

Link zur Stellenausschreibung: https://www.hilden.de/sv_hilden/Erfolgreicher%20arbeiten/Arbeitgeberin%20Stadt%20Hilden/Stellenangebote/ASD%20Vollzeitstelle%20extern.pdf

Arbeitgeber

Stadt Hilden
Am Rathaus 1
40721 Hilden

Tel: 02103/72163
Fax: 02103/72602
janine.schwarz@DontReadMehilden.de

Ansprechpartner: Frau Janine Schwarz

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: