zur Übersicht

Fachkraft für das Projekt ZADA-Beratung und Begleitung für geflüchtete Frauen

Vertragsart: Anstellung

Beschäftigungsumfang: Teilzeit

Kurzbeschreibung:

Für das Projekt „ZADA - Beratung und Begleitung für geflüchtete Frauen am Standort Konstanz“ suchen wir ab 01.09.2018 eine qualifizierte Fachkraft (Sozialpädagogin oder vergleichbar) mit einem Stellenumfang von 50%.

Die Aufgabenbereiche umfassen:

Aufbau, Durchführung und Koordination des Beratungs- und Begleitungsangebotes:

  • Individuelle psychosoziale Beratung und Betreuung der Frauen
  • Kooperation mit Beratungsstellen, Ämtern und anderen sozialen Einrichtungen
  • Netzwerkarbeit und Öffentlichkeitsarbeit
  • Planung und Durchführung von Kleingruppengesprächen
  • Begleitung zu Behördengängen/Arztbesuchen
  • Budgetverantwortung: Kassenführung, Quartalskommentierung

Qualifikation:

Wir erwarten:

  • Beratungskompetenz
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund
  • Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche

Vergütungsrahmen:

Wir bieten:

  • eine vielseitige und fachlich interessante Aufgabe
  • gründliche Einarbeitung, fachliche Begleitung und Supervision
  • Bezahlung nach AVR

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.08.2021 mit Aussicht auf Verlängerung.

Arbeitgeber

IN VIA Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit in der Erzdiözese Freiburg e.V.
St.-Stephans-Platz 39a
78462 Konstanz

Tel: 07531-4549665
bewerbung3@DontReadMeinvia-freiburg.de

Ansprechpartner: Sabine Wissmann

Adresse als Kontakt (.vcf-Datei) speichern

Antrittstermin:
Ende der Bewerbungsfrist: